| 00.00 Uhr

Geldern
"Zauberklang" macht Spaß und schlägt Brücken zwischen Menschen

Geldern. KEVELAER Im Familienzentrum Sternschnuppen der Lebenshilfe Gelderland ist das inklusive "Zauberklang"-Projekt gelaufen. Dabei wurde eine Brücke über Musik zwischen Kindern mit und ohne Handicap geschaffen. Die Musiktherapeutin Silke Beyermann hat diese musikalische Förderung im Rahmen der Inklusion entworfen und als Pilotprojekt im Familienzentrum Sternschnuppen durchgeführt. Einmal wöchentlich trafen sich die Kinder gemeinsam zur Musikstunde. Ziel des Projekts war es, die Kommunikation, die Integration sowie die Chancengleichheit über Musik bei den Kindern zu fördern.

Die Musiktherapeutin achtet auf ihre Stärken und bringt sie in der Musikstunde zum Tragen. Besonders liegen ihr die Kinder am Herzen, die sich nicht verbal äußern können. Sie bekommen die Möglichkeit, über ein Musikinstrument mit den anderen Kindern zu kommunizieren. Der Dank der Einrichtung geht an die Sponsoren Maria und Peter Berenz, die das Projekt finanziert haben.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Geldern: "Zauberklang" macht Spaß und schlägt Brücken zwischen Menschen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.