| 00.00 Uhr

Straelen
Straelen freut sich auf Stadtfest mit Fußballgucken

Straelen: Straelen freut sich auf Stadtfest mit Fußballgucken
Auf der Straelener Marktbühne wird viel Musik zu hören sein. FOTO: G.S.
Straelen. Das Stadtfest in Straelen ist seit vielen Jahren eine feste Größe im Terminkalender vieler Niederrheiner. Die Organisatoren müssen diesmal ein Public Viewing auf einer Großleinwand in das Programm einbinden.

Es steht aber derzeit noch nicht fest, wann Deutschland im Achtelfinale antritt. Sollte Deutschland Gruppenerster werden, ist das Spiel am Sonntag um 18 Uhr, wird Deutschland Zweiter, startet die Übertragung am Samstag um 15 Uhr. Deshalb gibt es zwei Varianten in der Planung.

Das "Couch'n'Concert" am Freitag, 24. Juni, ab 20 Uhr mit Johannes Oerding ist seit Monaten ausverkauft. Veranstalter und mehr als 2500 Gäste freuen sich auf einen tollen Abend in einzigartiger Atmosphäre. Für alle, die keine Karten haben und trotzdem gerne nach Straelen kommen möchten, gibt es auf dem Klosterplatz Oldies mit der Coverband "Backup".

Die offizielle Eröffnung des Stadtfestes ist am Samstag, 25. Juni, um 18 Uhr. Der Vorsitzende des Verkehrsvereins, Martin van Bebber, wird mit Bürgermeister Hans-Josef Linssen und dem Straelener Blumenmädchen Steffi Berghs-Trienekens das Signal zum Auftakt geben. Anschließend spielt auf der großen Marktbühne "Director's Cut", die Big Band des Straelener Gymnasiums. Weiter geht es ab 21.30 Uhr auf dem Marktplatz mit der niederländischen Band "30 past 7". Die Jungs aus dem benachbarten Lomm haben schon im vorigen Jahr eine tolle Show abgezogen.

Auf dem Klosterplatz präsentieren die Sportfreunde Broekhuysen ihre Soccer-Arena. Die ersten Spiele starten am Samstag um 16 Uhr. Am Abend gibt es dort "New Beats on the block". Der Sonntag gehört in erster Linie den Käufern und Verkäufern. Der Verkehrsverein hat das 2015 präsentierte Konzept der Themenstraßen beibehalten. So werden auf der Venloer Straße Bücher verkauft, auf der Kuhstraße wird getrödelt. Internationale Spezialitäten, oft selbst hergestellt, gibt es auf der Klosterstraße, während auf der Gelderner Straße Geschenkartikel, Schmuck, Schals, Handtaschen, Porzellan und Korbwaren angeboten werden. Abgerundet wird das Ganze durch einen Hobbykünstlermarkt auf der Hochstraße. Die Geschäfte sind verkaufsoffen von 12 bis 17 Uhr.

Auf der großen Aktionsbühne startet der Stadtfestsonntag mit einem Ökumenischen Gottesdienst um 10 Uhr. Ab 11.30 Uhr gibt es Live-Musik, Akrobatik, Tanzvorführungen und Kinderprogramm. Zum Beispiel "fliegen" die St.-Anno-Jumpers über die Gymnastikmatten. Ab 17.30 Uhr spielt die Band "Stay2Rock" auf dem Marktplatz. Am Klosterplatz und der Kreuzrinne gibt es Kleinkunstbühnen mit Zauberei von Thomas Dornbusch, die Kindermitmachshow von Bellerfant und Samba-Rhythmen mit der Grupa Samba Percussion.

Parken ist möglich im Schulzentrum Fontanestraße, am Ostwall und hinter dem Rathaus (Soatspad). Der Eingang für Couch'n'Concert und Public Viewing erfolgt nur über die Gelderner Straße.

(kla)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Straelen: Straelen freut sich auf Stadtfest mit Fußballgucken


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.