| 00.00 Uhr

Straelen
Straelen lädt ein zum Weihnachtsmarkt

Straelen: Straelen lädt ein zum Weihnachtsmarkt
Der beleuchtete Weihnachtsbaum ist ein Blickfang, auch für Manuela und Matthias Hübinger mit den Kindern Mattheo und Matilda. FOTO: Markus van Offern
Straelen. Gestern Abend Eröffnung. Rund 40 Anbieter sorgen für ein breites Sortiment. Heute und morgen gibt es auch noch viel Musik im Rahmenprogramm. Die Geschäfte sind am Sonntag offen. Von Michael Klatt

Das ging zu Herzen. "Advent, Advent, ein Lichtlein brennt", sagten zarte Kinderstimmen auf der kleinen Bühne auf. Gleich darauf bewiesen die Jungen und Mädchen von gleich drei Straelener Kindergärten, dass sie auch laut können. "In der Weihnachtsbäckerei" schmetterten sie, unterstützt von einigen Bläsern des Musikvereins "Cäcilia".

Da hatte die stellvertretende Bürgermeisterin Monika Lemmen allen Grund, bei der offiziellen Eröffnung des Straelener Weihnachtsmarktes den Knirpsen für den "Super-Gesang" zu danken. Die Einheimischen und Besucher von außerhalb lud sie ein, sich von dem Flair rund um die mit 1000 Lichtern bestückte Tanne bezaubern zu lassen und zur Ruhe kommen.

Ein Neuling auf dem Straelener Weihnachtsmarkt ist Elvira Bilstein mit ihren ganz besonderen Vogelhäuschen. FOTO: van Offern Markus

Werbering-Vorsitzender Wolfgang Pohle nutzte die Gelegenheit, das Gemeinschaftsgefühl zu betonen. Er spannte den Bogen vom Spender dieses Baums, einem Heronger Bürger, über diejenigen, die das Gehölz in festlichem Licht erstrahlen lassen, bis zu den Sponsoren und Aktiven, die zur Verschönerung und bei der Vorbereitung engagiert bei der Sache waren. "Wir leben in der schönsten Stadt Deutschlands", verkündete Pohle mit einem gehörigen Schuss Lokalpatriotismus - und bekam dafür Beifall von den Umstehenden. Pohle machte auf die Weihnachtsverlosung des Werberings aufmerksam. Der große Adventskalender mit rund 1000 Preisen wird zwar erst ab 1. Dezember geöffnet, doch schon am morgigen Sonntag gebe es bereits Gutscheine im Wert von insgesamt 500 Euro zu gewinnen.

Schon vor der Eröffnung hatten sich die ersten Besucher einen Überblick über das Angebot des Weihnachtsmarktes verschafft. Rund 40 Händler bieten in ihren Holzhütten rund um den Weihnachtsbaum ein breit gefächertes Sortiment an. Fündig wird zum Beispiel, wer noch einen Last-Minute-Adventskranz braucht. Wärmende Handschuhe, Mützen und Schals, viele handgestrickt, helfen gegen die Kälte. Gut machen sich Glaskunst und beleuchtete Schwibbögen. Zum ersten Mal sind Elvira und Peter Bilstein aus Bergisch Gladbach dabei. Ihre Vogelhäuschen lassen sich auch als Minibar verwenden. "Wir haben schon oft mit unserem Wohnmobil in Straelen gestanden und haben gefragt, ob wir mit unseren Sachen nicht beim Weihnachtsmarkt mitmachen können", erzählt Bilstein.

Das kulinarische Angebot deckt von deftig bis süß alles ab mit unter anderem Glühwein, Pöfferkes, Bratwurst und Reibekuchen. Bei den "Pastetenmakkers" aus Krefeld gibt es Köstlichkeiten aus Marzipan und Nougat. "Zum Teil auch meine eigenen Kreationen", teilt Jürgen Halfmann mit, der zum dritten Mal angereist ist.

Heute und morgen ist der Weihnachtsmarkt jeweils von 11 bis 21 Uhr geöffnet. Wie gewohnt gibt es ein reichhaltiges musikalisches Rahmenprogramm. Viele Geschäfte in der Innenstadt laden heute bis 18 Uhr zum Stöbern ein, morgen ist von 12 bis 17 Uhr verkaufsoffen.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Straelen: Straelen lädt ein zum Weihnachtsmarkt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.