| 00.00 Uhr

Geldern
Toller Kurzurlaub für Ausflügler der Weezer Kolpingsfamilie

Geldern. WEEZE Mitglieder der Kolpingsfamilie Weeze haben in Norddeich einen schönen Kurzurlaub verbracht. Schon auf der Hinfahrt erlebten sie nach einem leckeren Mittagessen in Emden eine ausgedehnte Hafenrundfahrt, und in Marienhafe erfuhren sie im Störtebecker-Turm viel über den Seefahrer und über die alte Teezeremonie. Vom Hotel aus, direkt hinter dem Deich gelegen, wurde abends noch der Sonnenuntergang bewundert, bevor man den Tag in gemütlicher Runde ausklingen ließ.

Der nächste Tag wurde auf der Insel Juist verbracht. Mit der Fähre hin und zurück wurde den Teilnehmern die Insel selbst bei einer Fahrt mit einem Pferdeplanwagen näher gebracht. Wieder zurück in Norddeich wurde ein Zwischenstopp im "Haus des Gastes" eingelegt, bevor man sich zum gemeinsamen Abendessen im Hotel "Großer Krug" zusammenfand. Am nächsten Tag ging es in die nähere Umgebung. Im Örtchen Moordorf wurde bei einer interessanten Führung im Moormuseum viel über das Leben der Menschen in Ostfriesland bei der Urbarmachung vor etwa 250 Jahren erfahren.

Später ging es über Aurich weiter zum "Ewigen Meer". Nach dem Rundgang ums Meer standen Kaffee und frische Waffeln auf dem Programm, bevor es nach Norddeich zurückging. Am Sonntag gab es ein Konzert und einen Besuch der Seehund-Aufzuchtstation zu erleben. Am Ende waren sich alle einig: Erich Janssen hatte ein tolles Programm ausgearbeitet.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Geldern: Toller Kurzurlaub für Ausflügler der Weezer Kolpingsfamilie


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.