| 00.00 Uhr

Geldern
Uli Neubert wird Ponter König

Geldern: Uli Neubert wird Ponter König
Freuen sich auf das Schützenfest (v. li.): Mathias und Monika Elspaß (Ministerpaar), Uli Neubert und Birgitt Leukers (Königspaar), Wilfried und Anja Neubert (Ministerpaar). FOTO: Monika Schimke
Geldern. Mit dem 256. Schuss holte er den Vogel von der Stange. Neuer Jugendprinz ist Marvin Schimke.

Bei bestem Sommerwetter trafen sich die Schützen der St.- Antonius - St.-Sebastianus-Bruderschaft Pont am Haus der Vereine und forderten zunächst mal eine Marscherleichterung, um sich ihrer Jacken entledigen zu können. So zogen sie unter den Klängen des Ponter Musikvereines zur Vogelstange an der Dorfwiese. Da war zuerst die Jugend gefragt, ihr Können unter Beweis zu stellen. Marvin Schimke holte im Zweikampf mit Julian Deckers den Vogel mit dem 180. Schuss von der Stange. Jugendprinz Marvin Schimke wählte für die zweijährigen Amtszeit Andreas Weckopp und Julian Deckers zu seinen Adjutanten.

Während die Jugend die Vogelstange belagerte, konnten die Schützen sich bei kühlen Getränken und Grillfleisch auf das Preis - und Königvogelschießen vorbereiten. Auch der Musikverein Pont und sein Vororchester trugen zur guten Stimmung auf der Dorfwiese bei. Kurz nach 17 eröffneten der amtierende König Simon Asmus Bürgermeister Sven Kaiser und Ortsbürgermeister Rolf Pennings das Schießen. Und dabei durften erstmals auch die Frauen auf das Federvieh anlegen, um die Königswürde zu erringen.

Stefan van Issem sicherte sich den linken Flügel und Tobias Baumanns folgte mit dem rechten Flügel, der Schwanz wurde von Karl Naß zu Fall gebracht, bevor Rolf Pennings den Vogel enthauptete und den Kopf sein Eigen nennen durfte. Nach dem Preisschießen wurde der Vogel immer wieder mal unter Beschuss genommen, ohne dass sich ein eindeutiger Thronfolger zu erkennen gab. Letztendlich fasste sich Uli Neubert ein Herz und holte den Vogel um 20.40 Uhr mit dem 256. Schuss von der Stange.

Das Königspaar Uli Neubert und Birgitt Leukers wird durch die Ministerpaare Wilfried und Anja Neubert und Mathias und Monika Elspaß unterstütz, als Königsadjutant wurde Georg Raeth auserwählt.

Öffentlich wurden die Offiziersposten versteigert. Wie auch schon in den Vorjahren ging es sehr turbulent und für einige auch sehr kostspielig zur Sache. Als Major bleibt Heiko Naß im Amt, und Robert Dams ersteigerte wie bereits beim letzten Mal den Posten des Majorsadjutanten. Den Spieß bekleidet Peter Aßmann, und Walter Croonenbroeck sicherte sich den Titel des Hauptmanns. Der Posten des Oberleutnants ging an Markus Hacks, und Christian Dams ersteigerte den Posten des Leutnants. Bei den Posten von Doktor und Apotheker stiegen sofort die Söhne des Ministerpaares Mathias und Monika Elspaß in die Gebote ein. Sie wurden von den Schützen gnädig behandelt und konnten die Posten verhältnismäßig günstig ersteigern. Michael Elspaß ersteigerte den Offiziersposten des Doktors und sein "kleiner" Bruder Florian steht ihm als Apotheker zur Seite. Die junge Fahne wird von Simon Asmus, Torsten Hippler und Martin Naß und die alte Fahne erneut von Heinz Theo Jans, Willy Oemmelen, Josef Winkelmann und als Reservemann Heinz Naß getragen.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Geldern: Uli Neubert wird Ponter König


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.