| 20.05 Uhr

Issum
Unfall auf L362 - Hubschrauber bringt Mann in Klinik

Issum: Feuerwehr befreit Mann aus Auto
Issum: Feuerwehr befreit Mann aus Auto FOTO: Schulmann
Issum. Auf der L362 bei Issum hat es am Donnerstagnachmittag einen schweren Unfall gegeben. Ein Mann kam mit schweren Verletzungen per Rettungshubschrauber ins Krankenhaus.

Wie die Polizei mitteilte, ereignete sich der Unfall gegen 15.05 Uhr auf der Sevelener Straße (L362): Eine 77-jährige Frau aus Duisburg wollte mit ihrem Mercedes die Kreuzung an der Holthuyser Straße überqueren. Dabei stieß sie mit dem Kia eines 22-jährigen aus Issum zusammen. Laut Polizei hatte der Mann Vorfahrt.

Der 22-Jährige war in seinem Auto eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden. Er verletzte sich den Angaben zufolge schwer und kam aufgrund einer Beckenfraktur per Rettungshubschrauber in eine Spezialklinik. Die 77-Jährige und ihr 86-jähriger Beifahrer aus Kerken verletzten sich leicht und wurden mit dem Rettungswagen zur Behandlung ins Krankenhaus gebracht. 

 

 

 

(url)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Issum: Unfall auf L362 - Hubschrauber bringt Mann in Klinik


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.