| 11.08 Uhr

Geldern
Unfall: Auto kollidiert mit Kuh

Geldern. Eine Kuh hat am Mittwochabend auf der Fahrbahn der Duisburger Straße für gleich zwei Unfälle gesorgt. Zunächst wich ein 32-Jähriger dem Tier aus und überschlug sich anschließend. Ein 62-jähriger Autofahrer konnte nicht ausweichen und kollidierte mit der Kuh.  

Wie die Polizei am Mittwochmorgen mitteilte, war der 32-Jährige gegen 21.20 Uhr auf der Duisburger Straße mit seinem Renault in Richtung Hartefeld unterwegs. Den Angaben zufolge stand plötzlich eine Kuh auf der Fahrbahn. Um einen Zusammenstoß zu vermeiden, wich er nach rechts aus, kam von der Fahrbahn ab und überschlug sich. Der 32-Jährige zog sich dabei leichte Verletzungen zu. 

Ein 62-jähriger Mann aus Rheinberg, der dem Renault-Fahrer mit seinem Volvo entgegen kam, konnte der Kuh nicht mehr ausweichen. Bei der Kollision wurde die Kuh in einen Graben geschleudert. Der 62-Jährige blieb unverletzt. 

Die schwerverletzte Kuh musste laut Polizei vom Besitzer vor Ort notgeschlachtet werden.

 

 

 

 

(url)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Geldern: Unfall: Auto kollidiert mit Kuh


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.