| 00.00 Uhr

Straelen
"Unterwerfung" beim Leseabend im Stadtarchiv

Straelen. Zu einer letzten Veranstaltung vor der Sommerpause lädt der Lesekreis des Straelener Kulturrings für Montag, 6. Juni, ab 20 Uhr in das Straelener Stadtarchiv an der Kuhstraße ein. Das Thema dieses Abends ist der kontrovers diskutierte Roman "Unterwerfung" von Michel Houellebecq. Das Buch wird von einem Teilnehmer des Lesekreises vorgestellt, so dass Vorkenntnisse nicht unbedingt nötig sind. Im Anschluss bleibt bei einer gemütlichen Tasse Tee noch ausreichend Zeit, um Fragen zu stellen und um über das Gehörte ins Gespräch zu kommen. Der Leseabend ist kostenlos, eine Anmeldung ist nicht nötig.

"Unterwerfung" erzählt die Geschichte des Literaturwissenschaftlers François. Der Akademiker erforscht im Frankreich des Jahres 2022 den Schriftsteller Huysmans. Zugleich verfolgt er die Ereignisse um die anstehende Präsidentschaftswahl: Während es dem charismatischen Kandidaten der Bruderschaft der Muslime gelingt, immer mehr Stimmen zu erhalten, kommt es in der Hauptstadt zu tumultartigen Ausschreitungen. Als schließlich ein Bürgerkrieg unabwendbar scheint, verlässt François Paris...

Unterwerfung, Michel Houellebecq, Dumont-Verlag, 22,99 Euro

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Straelen: "Unterwerfung" beim Leseabend im Stadtarchiv


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.