| 00.00 Uhr

Issum
Verkauft: Die Sevelener Tennishalle hat jetzt neue Eigentümer

Issum. Jens Janssen von der gleichnamigen Tennisakademie in Krefeld und Maverick Schönell haben das Objekt erworben. Von Bianca Mokwa

Das ging schneller als gedacht. Die Sevelener Tennishalle am Koetherdyck ist verkauft. Noch vor den Ferien hatte sich Issums Bürgermeister Clemens Brüx die Halle angeschaut (wir berichteten). Von der SPD war der Vorschlag gemacht worden, ob die Gemeinde das Gebäude nicht erwerben wolle, um daraus eine Mehrzweckturnhalle zu machen und so mehr Platz für Sportangebote zu haben. Außerdem ist die Turnhalle am Burgweg in die Jahre gekommen. Brüx nennt sie eine "Energieschleuder". Die Möglichkeit der multifunktionalen Nutzung der Sevelener Tennishalle ist nun vom Tisch. "Die Gemeinde Issum wusste, dass es einen sehr interessierten Anwärter gibt", sagt Klaus Jungwirth. Er ist gemeinsam mit Heinz Weckes Eigentümer der Halle. "Für mich ist die Halle erst verkauft, wenn ein Vertrag unterschrieben ist", sagt Jungwirth. Und das ist jetzt so.

Im Internet wurde die Tennishalle samt Gastrobereich für 690.000 Euro angeboten. Den tatsächlichen Kaufpreis nennt Jungwirth nicht, aber wer neuer Eigentümer wird. Die neuen Betreiber sind Jens Janssen und der Sevelener Maverick Schönell als Breakpoint GbR. Jens Janssen ist in der Tennisszene kein Unbekannter. 2017 wurde er Deutscher Meister. Er betreibt die Tennisakademie und -schule Janssen in Krefeld und hat eine Halle in Krefeld-Traar. Maverick Schönell ist Trainer im Breiten- und Leistungssport in der Tennisakademie Janssen.

Verkäufer Jungwirth betonte immer wieder, dass ihm der Tennisverein TC Sevelen am Herzen liege und der nicht durch einen neuen Eigentümer ins Hintertreffen geraten solle. Deswegen enthalte der Vertrag auch einen Passus. Demnach soll es für die Saison 2017/2018 keine Preiserhöhungen geben. "Der Vertrag, den wir mit dem Tennisverein haben, ist Teil des Kaufvertrages geworden", sagt Jungwirth. Auch andere Dinge bleiben. Obwohl der neue Eigentümer eine Tennisschule hat, habe sich der TC Sevelen dazu entschlossen, seinen Trainer zu behalten. "Der Trainer des TC Sevelen kann die Halle mindestens 20 Stunde wöchentlich zu den üblichen Konditionen mieten", verspricht Jungwirth. Jugendförderung habe er immer besonders im Visier gehabt, fügt der Sevelener an. Bisher habe es zum Beispiel 20 Prozent Jugendrabatt für alle Vereine gegeben. Ob das auch in Zukunft so sei und ob die Sponsorentätigkeit so bleibt wie bisher, das sei allerdings noch offen. Der Übergang soll zum 1. September erfolgen.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Issum: Verkauft: Die Sevelener Tennishalle hat jetzt neue Eigentümer


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.