| 00.00 Uhr

Geldern
Verkehrsunfall mit zwei Schwerverletzten

Geldern: Verkehrsunfall mit zwei Schwerverletzten
Im Vordergrund der am Unfall beteiligte Audi A 5. Links dahinter der Chrysler PT Cruiser, dessen Fahrerin vom Möhlendyck in die Kölner Straße einbog. FOTO: Prümmen
Geldern. Am Dienstag gegen 16.40 Uhr fuhr eine 77-jährige Frau aus Geldern in einem Chrysler PT Cruiser auf der Straße Möhlendyk in Richtung der Bundesstraße 9. Eine 58-jährige Frau aus Kevelaer saß als Beifahrerin im Fahrzeug. Als die 77-Jährige auf der Höhe des China-Restaurants nach links in die Kölner Straße (B 9) in Richtung Geldern/Kevelaer abbiegen wollte, stieß sie mit einem entgegenkommenden Audi A5 zusammen. In diesem Fahrzeug war ein 26-jähriger Mann aus Kerken auf der vorfahrtsberechtigten Bundesstraße in Richtung Kerken unterwegs. Die 77-Jährige und die 58-Jährige verletzten sich schwer. Sie wurden mit Rettungswagen zur stationären Behandlung ins Krankenhaus gebracht. Der 26-Jährige erlitt einen Schock. Er wurde ebenfalls ins Krankenhaus gebracht.

Die beiden Fahrzeuge waren so stark beschädigt, dass sie abgeschleppt werden mussten.

Die Bundesstraße war bis gegen 18 Uhr in beide Richtungen gesperrt. Die Sperrung führte zu Beeinträchtigungen im abendlichen Berufsverkehr.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Geldern: Verkehrsunfall mit zwei Schwerverletzten


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.