| 00.00 Uhr

Straelen
Verkehrsverein vor großen Herausforderungen

Straelen. Martin van Bebber stellt der Politik die Arbeit des Vereins vor. Unterstützung durch Stadt Straelen erforderlich. Von Dirk Möwius

Die großartigen Konzerte von "Couch & Concert" sind sicherlich das Aushängeschild. Straelens neue Open-Air-Konzerte locken viele Besucher und sind in der Region konkurrenzlos. Aber auch das Blumenmädchen, das seit 2012 als Repräsentantin für die Stadt wirbt, ist ein "Kind" des Verkehrsvereins. Martin van Bebber als Vorsitzender des Vereins hatte kürzlich im Ausschuss für Wirtschaft und Tourismus die Gelegenheit, der Politik die ehrenamtliche Arbeit vorzustellen. Eine Präsentation nicht ganz ohne Hintergedanken. Sie sollte auch den Weg für die Einsicht ebnen, dass es angesichts großer Herausforderungen in Zukunft nicht ohne Unterstützung durch die Stadt Straelen gehen wird. Und damit ist dann auch finanzielle Hilfe gemeint.

Seit 1969 arbeitet der Verkehrsverein, um Straelen attraktiv zu machen. Die Motivation der derzeit 86 Mitglieder ist, so Martin van Bebber auf Rückfrage: "Wir wollen was für Straelen tun". Und da gibt es Erfolgsgeschichten wie schwierigere Veranstaltungen. Das Blumenmädchen zu wählen, war sicherlich eine gute Idee. Auch für 2018 liegen schon Bewerbungen vor, verriet van Bebber. Das Stadtfest wurde insgesamt aufgewertet und neu organisiert, hat aber mit "Couch & Concert" eine besondere Attraktion bekommen. Die Veranstaltung, die immer am letzten Freitag im Juni stattfindet, startete 2015 mit fast 2000 Besuchern und war in diesem Jahr beim Auftritt von Wincent Weiss und Max Mutzke restlos ausverkauft. Die Organisation, das machte van Bebber deutlich, ist aber auch eine Riesen- Herausforderung für das Team. Wer im nächsten Jahr dabei sein wird, will er wieder auf dem Wirtschaftstreff bekannt geben. Klar ist aber auch: Sollte es an dem Termin (oder bei den weiteren Stadtfesttagen) ein WM-Spiel mit deutscher Beteiligung geben, wird auch ein Public Viewing in Straelen angeboten.

Blumenmärkte, Schnäppchenmarkt, Straelen live - die Liste der Aktivitäten ist lang. Dazu kommt die Weihnachtsbeleuchtung, die in die Jahre gekommen sei. Die Zusammenarbeit mit dem Werbering "Aus Straelen" und dem Stadtmarketing oder der Wirtschaftsförderung sei hervorragend, doch die Arbeit gehe an die Substanz.

Und das war die entscheidende Nachricht an die Politik, auch wenn noch kein konkreter Antrag vorliegt: Über einen Zuschuss für die Arbeit des Verkehrsvereins sollte man im Rathaus nachdenken.

verkehrsverein-straelen.de

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Straelen: Verkehrsverein vor großen Herausforderungen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.