| 00.00 Uhr

Geldern
VHS-Veranstaltung über Populismus in Europa

Geldern. Aus aktuellem Anlass bietet die Volkshochschule Gelderland einen Vortrag zum Thema "Wie belastbar ist Europa? - Vom neuen Nationalismus und Populismus bis zum 'Rechtsruck'" an. Er findet am Donnerstag, 30. März, ab 19.30 Uhr in der VHS, Kapuzinerstraße 34, in Geldern statt. Die Gebühr von fünf Euro wird am Vortragsabend erhoben. Eine Anmeldung unter Telefon 02831 93750 wird erbeten.

Die "Flüchtlingskrise" zeitigt so mancherlei Folgen für die Belastungsfähigkeit der Europäischen Union und markiert die Grenzen der europäischen Integration; denn der überwiegende Teil der Mitgliedsländer schottet sich gegen die Aufnahme von Schutzsuchenden ab, wehrte sich gegen "Kontingentierungen" und fährt einen erklärt "nationalen" Kurs - und dies nicht nur in der "Flüchtlingsfrage". Woher kommt dieser neue Nationalismus? Muss das Fernziel der EU, ein europäischer Bundesstaat als "Europa der Regionen", von der politischen Agenda gestrichen werden? Im Vortrag wird versucht, diesen Fragen auf den Grund zu gehen, um herauszufinden, worin die "Erfolgsrezepte" der neuen "nationalistischen Herausforderungen" zu suchen sind und schließlich die "Zukunftsfähigkeit" der Europäischen Union kritisch zu hinterfragen. Der Referent Günter Semmler war Lehrbeauftragter an den Universitäten Köln und Duisburg-Essen.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Geldern: VHS-Veranstaltung über Populismus in Europa


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.