| 00.00 Uhr

Geldern
Viele Begegnungen beim Frauenfest

Geldern. GELDERN "Geldern ist interkulturell - ein Stückchen Heimat", das wurde sichtbar beim 14. internationalen Frauenfest, zu dem der Caritasverband Geldern-Kevelaer und die Stadt Geldern ins Pfarrheim St. Maria Magdalena eingeladen hatten. Mehr als 100 Frauen und Mütter mit Kindern aus Afghanistan, Sri Lanka, Eritrea, Armenien, Moldawien, der Türkei, Ägypten, Polen und auch Deutschland feierten ein buntes Fest. Das vielfältige Programm bot den Besuchern die Möglichkeit, auch ihr "Stückchen Heimat" vorzustellen, so dass neben Vorführungen der Kindergruppe von Opstapje, tamilischen Tänzerinnen, der Break-Dance-Gruppe von 8count auch Bilder auf Papyrus und selbst bestickte Decken bewundert werden konnten.

Ein reichhaltiges Büffet sorgte für einen vollen Magen. Für die Kinder fand ein abwechslungsreiches Kinderprogramm im Pfarrgarten statt, an dem natürlich auch die Mütter teilnehmen konnten.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Geldern: Viele Begegnungen beim Frauenfest


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.