| 00.00 Uhr

Geldern
Vier Schlagzeuger bei der Serenade in Geldern

Geldern. Zur nächsten Serenade lädt die Kreismusikschule für heute ab 18 Uhr in die Tonhalle ein. Zu Gast ist ein vierköpfiges Schlagwerk-Ensemble mit Fabian Clasen, Arturo Portugal, Andreas Triefenbach und Ben Karnott.

Fabian Clasen stammt aus Wetten. Seinen Zugang zur Musik fand er durch den örtlichen Musikverein. Bald darauf wurde er Schüler von Heinz-Gerd van den Wyenbergh an der Kreismusikschule Geldern. Mit der Begeisterung für verschiedene Schlaginstrumente kam schnell die Hingabe für die Arbeit im Orchester. Zunächst im Musikverein, später im Orchester der Kreismusikschule in Geldern. Derzeit studiert er an der "Hochschule für Musik und Tanz" in Köln. Seit März 2014 ist er Mitglied der Akademie bei den Düsseldorfer Symphonikern und seit diesem Jahr feste Aushilfe bei den Duisburger Philharmonikern.

Nach dem Abschluss seines Bachelorstudiums an der Universität in Sao Paulo 2012 wechselte Arturo Portugal an die Kölner "Hochschule für Musik und Tanz", um dort seinen Master im Fach Solo-Schlagzeug zu machen. Er ist zudem Mitglied des Ensembles "Studio Musikfabrik" für Neue Musik.

Andreas Triefenbach erhielt seinen ersten Schlagzeugunterricht an der städtischen Musikschule in Krefeld. Mit 14 Jahren nahm er sein Jungstudium an der "Hochschule für Musik und Tanz" in Köln auf. Seit 2013 studiert er dort im Hauptfach Schlagzeug und Pauken. Seit dieser Spielzeit ist er Orchesterpraktikant im Sinfonieorchester Aachen.

Mit neun Jahren begann der gebürtige Dürener Ben Karnott mit dem Schlagzeugspiel. Auch er studiert an der "Hochschule für Musik und Tanz" in Köln. Er unterrichtet an verschiedenen Musikschulen und spielt in Formationen von Jazzcombos über Rockbands bis hin zum klassischen Orchester.

In Werken von Mark Ford, Alexej Gerassimez, Garwood Whaley und weiteren Komponisten werden die Musiker das Schlagwerk in all seinen klanglichen Facetten präsentieren.

Der Eintritt zum Konzert ist frei.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Geldern: Vier Schlagzeuger bei der Serenade in Geldern


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.