| 19.12 Uhr

Weeze
Vierjähriger Junge aus Asylbewerberunterkunft verstorben

Weeze. Ein vierjähriger Junge aus einer Asylbewerberunterkunft in Weeze ist in der Nacht zu Dienstag in einem Krankenhaus gestorben. Die Ursache ist noch unklar.

Wie die Polizei mitteilt, brachte die Mutter des Jungen den Vierjährigen am Montagabend gegen 22 Uhr zur Krankenstelle. Er zeigte keine Vitalfunktionen. Dort wurde sofort der Notarzt verständigt und mit Reanimationsmaßnahmen begonnen. Ein Rettungswagen brachte den Jungen zum Krankenhaus Kleve, wo er in der Nacht verstarb.

Nach aktuellem Ermittlungsstand war das Kind fiebrig erkrankt. Es gibt derzeit keinerlei Hinweise auf ein Fremdverschulden. Wie auch in anderen Fällen von ungeklärten Toden, wird das Kind obduziert. Die Obduktion findet am Mittwochnachmittag statt.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Weeze: Vierjähriger Junge aus Asylbewerberunterkunft verstorben


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.