| 00.00 Uhr

Geldern
Vogelschießen und Brunnenfest in Vernum

Geldern. Der Brunnen in Vernum wird in diesem Jahr 13 Jahre alt. Der "Geburtstag" soll am Wochenende des 4. und 5. Juni mit dem diesjährigen Brunnenfest mit Unterhaltung für Groß und Klein gebührend gefeiert werden. Ebenfalls wird beim Vogelschießen an diesem Wochenende der neue König für das Schützenfest ermittelt, das am ersten Septemberwochenende stattfindet. Nicht zuletzt wird der oder die diesjährige Festkettenträger oder -trägerin mitsamt Adjutanten bekanntgegeben. "Es wird also spannend in Vernum", kündigen die Veranstalter an.

Am Samstag, 4. Juni, beginnt um 15 Uhr das Vogelschießen. Antreten der Marianischen Schützenbruderschaft ist vorher um 13 Uhr. Am Sonntag wird ab 12 Uhr das Brunnenfest gefeiert, mit Kaffee und Kuchen, Grillen und Hüpfburg. Ab 13.30 Uhr schaut "Bellerfant" zur Kinderunterhaltung vorbei. Ab 14 Uhr wird Ponyreiten mit Pferden vom Rheurdtmanshof angeboten. Und um 16.30 Uhr schließlich wird bekanntgegeben, wer die Festkette verliehen bekommt.

Der Flachsbrunnen wurde anlässlich des 800-jährigen Bestehens des Dorfes errichtet und steht nun seit 2002 auf der Bürgerwiese an der Kreuzung Vernumer Straße/Meiersteg. Er soll an damalige Flachstätigkeiten an dieser Stelle erinnern, denn an dieser Stelle war früher die Rottkuhle des Hartmeshofes.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Geldern: Vogelschießen und Brunnenfest in Vernum


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.