| 13.01 Uhr

Issum/Rheurdt
Volkspark Oermter Berg wird nicht angetastet

Die Finanzierung des Volksparks Oermter Berg an der Grenze der Gemeinden Issum und Rheurdt wird nun doch nicht geändert. Der Bürgermeister von Rheurdt, Klaus Kleinenkuhnen, teilt mit, dass der Kreis Klever Landrat Wolfgang Spreen ihm versichert habe, der Kreis werde den bestehenden Vertrag als Träger weiter erfüllen.

Ursprünglich hatte die Kreisverwaltung geplant, sich aus der Finanzierung zurückzuziehen. Das hatte zu Protesten von Bürgern und politischen Fraktionen in den Gemeinden und im Kreistag geführt. Der Volkspark in dem hügeligen Gelände ist mit seinen Waldwegen, Spielplätzen und Tiergehegen ein beliebtes Familienziel."

 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Issum/Rheurdt: Volkspark Oermter Berg wird nicht angetastet


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.