| 00.00 Uhr

Geldern
Vorträge zu Spiritualität rund um den Tod

Geldern. Nach dem heutigen Welthospiztag bietet die "Schule für aktive Lebenshilfe" am Sonntag, 15. Oktober, zwei Vorträge. Um 11 Uhr geht es im Kaminzimmer von Schloss Haag um das Thema: "Keine Angst vor dem Tod". Thema: "Was passiert mit meiner Seele und gibt es ein Leben nach dem Tod? Gibt es Begegnungen mit bereits verstorbenen Verwandten? Informationen über Nahtoderfahrungen, Reinkarnationsberichte und mehr, mit anschließender Diskussionsrunde." Um 15 Uhr geht es weiter mit dem Vortrag "Die verdrängten, ungeborenen Kinder". Im Fokus stehen Kinder, die nicht beerdigt wurden, wie abgetriebene, früh- und fehlgeborene Babys.

Referentin ist Andrea Mischkowyak, Inhaberin der "Schule für aktive Lebenshilfe". Auf ihrer Homepage nennt sie zu ihren Qualifikationen: "Quantenheilung, Heil-Hypnose, Reinkarnations-Therapie, psychologische Beratung, Reiki-Meister und Lehrer, Geistheilung, Schamanische Heilerin, Medizinfrau, Trauer- und Sterbebegleitung." Der Eintritt kostet pro Vortrag 15 Euro. Anmeldung: Telefon 028311334683, E-Mail info@mischkowyak.de.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Geldern: Vorträge zu Spiritualität rund um den Tod


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.