| 00.00 Uhr

Issum
Wahlkampf in Issum nimmt Fahrt auf

Issum: Wahlkampf in Issum nimmt Fahrt auf
Stefan Vester FOTO: privat
Issum. Es sind keine zwei Monate mehr bis zur Bürgermeisterwahl in Nordrhein-Westfalen. Im Gelderland wird es unter anderem spannend in der Gemeinde Issum. Denn dort treten am Sonntag, 13. September, gleich vier Kandidaten an, um den parteilosen Gerhard Kawaters im Rathaus zu beerben. Von Stefan Kriegel

Das sind derzeit Stefan Vester, der von der CDU nominiert wurde. Hinzu kommt der parteilose Clemens Brüx, den SPD und FDP gemeinsam zum Bürgermeisterkandidaten erkoren haben. Dazu gesellten sich noch Hans-Theo Deckers und Bernd Deckers, die sich aus eigenem Antrieb heraus um das Amt des neuen Bürgermeisters in Issum bewerben.

Nachdem nun fast zwei Drittel der Sommerferien vorbei sind, starten einigen Kandidaten mit den ersten Veranstaltungen in den Wahlkampf. Stefan Vester und Clemens Brüx, denen von fachkundigen Beobachtern auch durch die Unterstützung der Parteien die größten Siegchancen eingeräumt werden, laden zu zwei Veranstaltungen ein, die fast gleichzeitig stattfinden.

Clemens Brüx FOTO: privat

Vester möchte die Bürger in seiner Veranstaltung "Stefan Vester lädt ein" informieren. Alle Interessierten aus Issum und Sevelen sind dazu eingeladen. Der CDU-Kandidat steht dann auch für persönliche Gespräche zur Verfügung. Die Veranstaltung ist am Freitag, 24. Juli, ab 18 Uhr an der Herrlichkeitsmühle, Mühlenstraße, in Issum. Für jeden Bürger gibt es dann ein Glas Wein kostenlos. Jedes weitere Glas wird mit einem Euro berechnet. Das eingenommene Geld fließt zu 100 Prozent als Spende an die evangelische Bücherei Issum.

Genaue eine Stunde früher beginnt Clemens Brüx mit seiner ersten größeren Wahlkampf-Veranstaltung. Von 17 bis 18.30 Uhr steht der parteilose Kandidat am Freitag, 24. Juli, in der Gaststätte "Zur Erholung" (Fronhoffs), Rheurdter Straße 144, in Oermten interessierten Bürgern während des "Ersten Bürger-Dialogs" für Fragen und Anregungen zur Verfügung.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Issum: Wahlkampf in Issum nimmt Fahrt auf


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.