| 00.00 Uhr

Geldern
Wandlungsfähig

Geldern. Es gibt wenige Bands, die einen solchen Wandel wie Anathema hinter sich haben. Nach beinhartem Doom-Metal war melodischer Prog-Rock an der Reihe bis die Band beim Ambient-Pop landete. Da besteht die Gefahr, dass hinter der nächsten Tür dann der Schlafwagen lauert. Auf ihrer aktuellen Live-CD haben Anathema noch einmal die Kurve gekriegt. Die ruhigen, akustischen Fassungen gehen unter die Haut. Sie wirken vor allem in der großen Kirche.

Doch beim nächsten Mal darf es ruhig wieder auch etwas heftiger zur Sache gehen. Das dachten offenbar auch die Fans beim Konzert, denn die gehen eigentlich erst beim Klassiker "Fragile Dreams" zum Schluss so richtig aus sich heraus. zel

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Geldern: Wandlungsfähig


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.