| 00.00 Uhr

Wachtendonk
Wankumer froh über größeren Kindergarten Maria Goretti

Wachtendonk: Wankumer froh über größeren Kindergarten Maria Goretti
Die Integrative Kindertagesstätte Maria Goretti hat einen Anbau erhalten. Der wurde Besuchern bei einem Tag der offenen Tür vorgestellt. FOTO: gerhard seybert
Wachtendonk. Bereits seit Oktober freuen sich Kinder und Erzieher der katholischen Integrativen Kindertagesstätte Maria Goretti in Wankum über den neuen Anbau und das neu gestaltete Außengelände. Offiziell eingeweiht wurden die Baumaßnahmen jetzt mit einem Tag der offenen Tür. Von Yvonne Theunissen

Nach einem Gottesdienst in der St.-Martin-Kirche zogen Erzieherinnen und Kinder geschlossen in die Gartenanlage vor dem neuen Anbau. Gemeinsam mit den Familien und allen Besuchern weihte Pfarrer Ralf Lamers die neuen Räumlichkeiten ein. Er bat um Gottes Segen "vor allem für die Kinder und alle, die hier ein und aus gehen".

Im Anschluss begrüßte Marita Lürpen als Leiterin der Einrichtung die Gäste und wies auf die verschiedenen Angebote in den einzelnen Gruppen hin.

Während die Kinder mit Basteln oder Malen beschäftigt waren, hatten die Erwachsenen Gelegenheit, sich den Anbau in Ruhe anzusehen. Dieser umfasst rund 80 Quadratmeter, deren Nutzung vor allem auf die U-3-Kinder der Einrichtung ausgerichtet ist.

Der Kindergarten hat vier Gruppen und 88 Kinder. Aktuell werden zwölf Zweijährige aus den verschiedenen Gruppen als "Piepmätze" in den neuen Räumlichkeiten betreut. Stefanie Wellmans, die mit den Kleinen arbeitet, erläutert: "Wir haben beschlossen, die Kleinen rauszuziehen, um den Gruppen mehr Ruhe und Entspannung zu geben und somit gezielteres Arbeiten mit allen Altersgruppen zu ermöglichen."

Neben einem modernen und kindgerechten Gruppenraum gibt es einen angrenzenden Raum mit Bewegungsmöglichkeiten, einen Ruheraum, einen Wickelraum sowie den Flur. Auch das bestehende Gebäude wurde räumlich angepasst, indem beispielsweise die Küche verlegt wurde. Vor dem Neubau wurde ein abgeschlossener Außenbereich speziell für die Piepmätze geschaffen.

Sowohl die Kinder als auch Eltern und Erzieher sind mit der umfangreichen Neugestaltung zufrieden. Marita Lürpen: "Das Glück soll zu uns hereinkommen und nicht mehr herausgehen."

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Wachtendonk: Wankumer froh über größeren Kindergarten Maria Goretti


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.