| 00.00 Uhr

Geldern
Wechsel beim Wohlfahrtsverband - Abschied von Hohmann

Geldern. Im Rahmen der diesjährigen Konferenz der Mitglieder des Paritätischen Wohlfahrtsverbandes im Kreis Kleve ist nach fast 31 Jahren der Geschäftsführer Hartmut Hohmann aus dem aktiven Berufsleben verabschiedet und sein Nachfolger Andreas Fateh vorgestellt worden.

Darüber hinaus diskutierten in einer Talkrunde die neue Bürgermeisterin der Stadt Kleve, Sonja Northing, Hartmut Hohmann und Andreas Fateh zum Schwerpunktthema "Soziale Lage und Herausforderungen im Kreis Kleve".

Aktuelle Themen wie Flüchtlingshilfe, angemessener Wohnraum für benachteiligte Menschen, Demographischer Wandel sowie Hausärztliche und Pflegerische Versorgung im Kreis Kleve waren nur einige der zentralen Punkte, die mit großem Interesse und unter reger Beteiligung der Gäste diskutiert wurden.

Der Paritätische Wohlfahrtsverband im Kreis Kleve bildet das Dach für insgesamt 55 gemeinnützige Organisationen, die mit alles in allem 101 Einrichtungen und Diensten in allen Feldern sozialer Arbeit tätig sind.

Die Kreisgruppe repräsentiert den Paritätischen des Landes Nordrhein-Westfalen regional und ist Ansprechpartner für die Mitgliedsorganisationen.

Eine Übersicht der Vereine und Organisationen, die im Paritätischen Mitglied sind, finden man im Internet unter www.kleve.paritaet-nrw.org".

Kontakte vermittelt die Kreisgruppe des Paritätischen, Telefonnummer 02821 78000, oder aber auch per E-Mail an kleve@paritaet-nrw.org.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Geldern: Wechsel beim Wohlfahrtsverband - Abschied von Hohmann


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.