| 00.00 Uhr

Gelderland
Weihnachtspäckchen-Aktion der Gelderner Tafel startet

Gelderland: Weihnachtspäckchen-Aktion der Gelderner Tafel startet
Alfred Mersch hofft, dass viele Päckchen zusammenkommen. FOTO: zel
Gelderland. Nicht alle haben das Geld, um sich zu Weihnachten etwas Besonderes oder gar ein Festessen leisten zu können. Über das ganze Jahr versorgt die Tafel Menschen mit lebensnotwendigen Lebensmitteln. Die Tafel verteilt Lebensmittel, die Geschäfte nicht mehr brauchen, an Menschen, die sich brauchen. In Geldern geht die Tafel ins 17. Jahr. "Die Tafel hat sich rasant entwickelt", erklärt Alfred Mersch von der Gelderner Tafel. Ein Ende der Notwendigkeit dieser Einrichtung ist nicht in Sicht. Es sind ältere Menschen, die nicht mit ihrer Rente auskommen, Familien, oft Alleinerziehende und Flüchtlinge, die auf die Unterstützung der Tafel angewiesen sind. "Es geht um die existenzielle Versorgung mit Lebens- und Pflegemitteln", erklärt Mersch.

Zu Weihnachten soll es etwas Besonderes für die Tafelbesucher geben. Dafür ist die Tafel auf Mithilfe angewiesen. Wer bedürftigen Mitmenschen eine Freude machen möchte, kann ein Päckchen packen. Dort gehören haltbare Lebensmittel rein, zum Beispiel Kaffee, Fischkonserven und Dauerwurst. Viele Flüchtlinge essen kein Schweinefleisch, es wäre gut, wenn das berücksichtigt wird. Wichtig ist, ein Inhaltsverzeichnis an den Karton zu machen, damit die Tafel-Mitarbeiter sehen, ob das Paket am besten zu einer Familie oder einer alleinstehenden Person passt. "Beliebt sind auch Pflegeartikel", sagt Mersch, zum Beispiel ein besonderes Duschgel. Die Päckchen sollten festlich dekoriert werden. "Im vergangenen Jahr konnten wir alle Tafelbesucher mit einem schönen Päckchen versorgen", sagt Mersch. Das funktioniert aber nur, wenn möglichst viele Menschen mitmachen.

Die Päckchen können in Geldern am Mittwoch, 13. Dezember, von 14 bis 18 Uhr am Tafelladen in der Jahnstraße 13 abgegeben werden. In Straelen ist die Annahme der Päckchen am Montag, 11. Dezember, von 14 bis 18 Uhr bei der evangelischen Kirchengemeinde in der Bahnstraße 23.

(bimo)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Gelderland: Weihnachtspäckchen-Aktion der Gelderner Tafel startet


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.