| 00.00 Uhr

Straelen
Wer nimmt junge Bayoner auf?

Straelen. Zu Christi Himmelfahrt kommen 55 Kinder aus Straelens Partnerstadt.

Für das lange Wochenende zu Christi Himmelfahrt von Donnerstag, 10. Mai, bis Sonntag, 13. Mai, sucht der Partnerschaftsverein "Freunde von Bayon" wieder Gastfamilien in Straelen und der näheren Umgebung, die ein Kind im Alter von elf bis 15 Jahren haben und ein oder zwei französische Kinder im gleichen Alter aufnehmen wollen. Erwartet werden etwa 55 Kinder mit zehn Begleitpersonen. Der Partnerschaftsverein hofft, dass sich vor allem die Familien wieder melden, deren Kind im vorigen Jahr mit nach Bayon gefahren ist. Es sollen sich aber auch alle Familien angesprochen fühlen, die ihren Kindern die Möglichkeit bieten wollen, eventuell im nächsten Jahr mit nach Bayon zu fahren. So könnte aus Bekanntschaft Freundschaft werden, die sich oft schon auf die ganze Familie übertragen hat. Man muss übrigens nicht die französische Sprache beherrschen, es geht auch so. Verbindliche Anmeldungen können an Wolfgang Cox im Straelener Rathaus (Telefon 02834 702310) gerichtet werden. Eine Informationsveranstaltung für die gastgebenden Familien findet am Mittwoch, 2. Mai, um 19 Uhr in der Schulbibliothek des Gymnasiums statt.

Für das Wochenende hat sich der Vorstand wieder ein umfangreiches Programm einfallen lassen. Nach der Ankunft am Donnerstagnachmittag wird es einen Disco-Abend im Jugendzentrum Straelen (JuSt) geben. Der gemeinsame Ausflug führt am Freitag ins Duisburger Schifffahrtsmuseum und in den Landschaftspark Nord. Der Samstag steht den Familien und ihren Gästen zur freien Verfügung und soll den französischen Gästen einen Einblick in den deutschen Alltag geben.

In diesem Jahr feiert die Städtepartnerschaft ihr 55-jähriges Bestehen. Aus diesem Anlass wird am Sonntagmorgen Foyer des Rathauses zusammen mit den französischen Gästen die Ausstellung "55 Jahre Städtepartnerschaft Straelen-Bayon" in der Stadtverwaltung eröffnet, bevor sie dann die Heimreise antreten.

Eine ähnliche Ausstellung wird auch in Bayon vorbereitet. Geplant ist außerdem eine Veröffentlichung über die Entstehungsgeschichte dieser vorbildlichen Städtepartnerschaft in Buchform. Darüber hinaus befindet sich die vom Partnerschaftsverein angeregte Aufstellung von Hinweisschildern auf die Städtepartnerschaften Straelens an den Ortseingängen in diesem Jahr auf einem guten Weg.

Weitere Informationen im Internet unter www.freunde-straelen-bayon.de.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Straelen: Wer nimmt junge Bayoner auf?


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.