| 00.00 Uhr

Johannes Oerding
"Wie der Gewinn der Champions League"

Geldern. Der 35-jährige Sänger aus Kapellen bekommt den Fred-Jay-Preis. Fünftes Album veröffentlicht. Unterwegs auf Tour.

Wie groß war die Überraschung, als die Nachricht kam, Sie erhalten den Fred-Jay-Preis?

Johannes Oerding Ich war sehr überrascht, denn ich hab' noch nie einen Preis bekommen. Und dann gleich einen so renommierten dazu. Ich fühle mich sehr geehrt. Unter Songschreiber ist das ein Ritterschlag.

Wie fühlt es sich an, in einer Reihe mit zum Beispiel Peter Maffay und den Fantastischen Vier zu stehen?

Oerding Es fühlt sich gut an, aber ist in allererster Linie eine Bestätigung für die gute Arbeit, die ich und mein gesamtes Team in den letzten zehn Jahren gemacht haben. Die Arbeit, die Geduld und die stetige Weiterentwicklung haben sich gelohnt.

Hatten Sie von Fred Jay und dem Preis vorher schon mal gehört?

Oerding Als Komponist und Texter kenne ich diesen Preis natürlich. Für Songschreiber ist diese Auszeichnung vergleichbar mit dem Champions-League-Gewinn im Fußball, und deshalb freue ich mich umso mehr, dass ich mich dieses Jahr in die Reihe großartiger Vorbilder einreihen darf.

Wofür wird diese Auszeichnung vergeben, im Allgemeinen und in diesem ganz speziellen Fall?

Oerding Also Wikipedia kann das besser ausdrücken als ich, also: "Der Preis wird unter der Schirmherrschaft der Gema-Stiftung an Künstler vergeben, die im Bereich des populären deutschsprachigen Liedes Erfolge verzeichnen und die sich um die Schaffung und Förderung deutscher Texte verdient machen." Und warum ich genau? Das muss die Jury beantworten.

Wird das Preisgeld von 15.000 Euro nach der Entgegennahme am 22. Mai in München direkt ins nächste Musikprojekt gesteckt?

Oerding Also mein ganzes Team kommt mit nach München, da wir gerade eh auf Promotion-Reise sind. Ich denke also, die erste Runde an der Bar geht auf mich. Nein, im Ernst, ich habe mir noch keine Gedanken gemacht, was mit dem Geld passiert. Wahrscheinlich sparen; als alter Niederrheiner und eher konservativer Geldanleger weiß ich doch: "Hebbe kommt von Halde"- Haben kommt von Behalten.

Womit sind Sie zurzeit beschäftigt?

Oerding Mein neues, fünftes Album "Kreise" ist gerade auf dem Markt, und ich reise quer durch die Republik, Österreich und die Schweiz, um den Menschen davon zu erzählen. Dann werd' ich noch Udo Lindenberg auf seiner Tour besuchen, um mit ihm unseren Song "Einer muss den Job ja machen" zu singen. Im Herbst startet dann meine eigene große Tournee.

Wann gibt es mal wieder ein Konzert in der niederrheinischen Heimat? Oder zumindest in der Nähe?

Oerding Dieses Jahr machen wir in Köln und Dortmund Halt, und ich würde mich natürlich freuen, möglichst viele Freunde und Bekannte aus meiner Heimat dort zu sehen. Aber ich bin mir ziemlich sicher, dass wir nach den letzten schönen Erlebnissen in Straelen bald auch wieder, vermutlich 2018, am Niederrhein vorbeischauen.

MICHAEL KLATT STELLTE DIE FRAGEN.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Johannes Oerding: "Wie der Gewinn der Champions League"


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.