| 00.00 Uhr

Wachtendonk
Wohnmobil kippt um: zwei Verletzte

Wachtendonk. Zusammenstoß auf der Kreuzung Holtheyder Straße/Hegskesweg.

Folgenschwerer Verkehrsunfall am Donnerstag auf der Kreuzung Holtheyder Straße/Hegskesweg. Dabei kippte ein Wohnmobil um und zwei Männer wurden verletzt und ins Krankenhaus gebracht.

Was war geschehen? Nach Angaben der Polizei war ein 28 Jahre alter Mann aus Rheinberg gegen 11 Uhr in einem weißen Mercedes Sprinter für einen Paketdienst auf dem Hegskesweg aus Richtung Geneng unterwegs. Ein Mann (52) aus Wachtendonk fuhr in einem grau-weißen Wohnmobil der Marke Fiat auf der Holtheyder Straße aus Richtung Wachtendonk. Im Kreuzungsbereich der beiden Straßen stießen die Fahrzeuge zusammen, wobei das Wohnmobil auf die Seite kippte.

Die Feuerwehr musste dem 52-Jährigen helfen, aus dem Wohnmobil zu klettern. Beide Männer verletzten sich und wurden durch den Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Die Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

Warum es zu dem Zusammenstoß kam, ist noch nicht bekannt.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Wachtendonk: Wohnmobil kippt um: zwei Verletzte


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.