| 00.00 Uhr

Geldern
Zahl der Arbeitslosen im August leicht angestiegen

Geldern. Kleve (cat) Die Agentur für Arbeit zählte im August 10.589 Arbeitslose. Das ist ein Anstieg um 54 Personen oder 0,5 Prozent im Vergleich zum Vormonat. Dennoch liegt die Arbeitslosigkeit um 22 Personen oder 0,2 Prozent unter Vorjahresniveau. Die Arbeitslosenquote änderte sich nicht gegenüber dem Vormonat und stagnierte bei 6,5 Prozent. Im Vorjahr lag die Quote bei 6,6 Prozent. "Im Kreis Kleve hat die Arbeitslosigkeit im Ferienmonat August noch einmal leicht zugenommen. Das betraf alle Personengruppen, insbesondere aber junge Menschen zwischen 15 und unter 20 Jahren. Insgesamt scheint sich der Arbeitsmarkt etwas weniger dynamisch zu entwickeln", sagt Barbara Ossyra, Geschäftsführerin der Agentur für Arbeit Wesel. Es hätten sich mehr Menschen nach einer Erwerbstätigkeit arbeitslos gemeldet, während weniger Personen eine neue Einstiegsmöglichkeit am ersten Arbeitsmarkt gefunden hätten. Aktuell liege die Arbeitslosigkeit daher höher als noch vor einem Jahr. Die Nachfrage nach Arbeitskräften sei jedoch grundsätzlich weiterhin hoch. "Mit der einsetzenden Herbstbelebung wird sich zeigen, in welchem Ausmaß arbeitslose Menschen von der Nachfrage profitieren können", sagt Ossyra.

Im Geschäftsstellenbezirk Kleve hat sich die Arbeitslosigkeit von Juli auf August um 29 auf 3267 Personen verringert. Das waren 72 Arbeitslose mehr als vor einem Jahr. Die Arbeitslosenquote betrug im August 7,6 Prozent. Im Geschäftsstellenbezirk Goch, der auch für Kevelaer zuständig ist, ist die Arbeitslosigkeit von Juli auf August um 28 auf 2.23 Personen gestiegen.

Vor einem Jahr gab es 48 Arbeitslose weniger. Die Arbeitslosenquote betrug im August 6,3 Prozent. Im Bezirk der Geschäftsstelle Geldern ist die Arbeitslosigkeit um 31 auf 2.389 Personen gestiegen - 54 Arbeitslose weniger als vor einem Jahr. Die Arbeitslosenquote betrug im August 4,8 Prozent.

Die Arbeitgeber im Kreis Kleve meldeten im August 495 offene Stellen, das sind 45 Stellen weniger als im Vormonat und 29 Stellen weniger als im Vorjahr. Insgesamt sind derzeit 1903 Stellen zu besetzen, 32 oder 1,7 Prozent mehr als im Juli und 405 Stellen oder 27,0 Prozent mehr als im August 2015.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Geldern: Zahl der Arbeitslosen im August leicht angestiegen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.