| 00.00 Uhr

Straelen
Zwei Chöre singen für guten Zweck

Straelen. "Choract" aus Vluyn und "Gospart" aus Straelen. Gesammelt wurde für zwei Hilfsorganisationen.

Ohren auf für den guten Zweck - unter diesem Motto hätte das Benefizkonzert am Sonntagabend in der evangelischen Kirche in Straelen stehen können. Denn die Chöre "Gospart" aus Straelen unter der Leitung von Andres C. Ruppel und "Choract" aus Vluyn unter der Leitung von Claudia Naujoks sammelten für zwei lokale Hilfsorganisationen. Die 45 Sänger boten den Zuhörern in der zu gut drei Vierteln belegten Kirche an diesem heiß-schwülen Tag ein Programm aus 18 Liedern, welche die Chöre sowohl gemeinsam als auch getrennt sangen. Es waren meist modernere englische, aber auch deutsche Kirchenlieder sowie Gospel, die zum Mitklatschen und Mitwippen animierten. So untermalte "Gospart", wie es sich bei einem Gospel gehört, den Gesang mit Klatschen, aber auch mit dem rhythmischen Trommeln von Besenstielen auf den Boden. Der dadurch entstandene Klang sorgte für ein ganz neues Musikerlebnis.

Überraschend war die Ankündigung von "Choract", als sie vor ihren Sololiedern ankündigten: "Wir werden heute mehr a capella singen." Grund dafür war die Erkrankung des Pianisten. Dadurch musste man das Programm noch einmal grundlegend überarbeiten und dafür deutlich mehr Lieder ohne musikalische Begleitung einbauen. Die darauf folgende Darbietung war dann jedoch sehr schön anzuhören. Es war halt etwas anderes. Highlight davon war die für Chöre etwas abgewandelte Form des Liedes "Viva la Vida" von der britischen Pop-Rock-Gruppe "Coldplay", die ebenfalls ohne Instrumente gesungen wurde.

Gesammelt wurde auf dem Konzert für zwei soziale Organisationen aus Wachtendonk. Eine ist "Sesmaroglo Kids", 2014 gegründet. Unter dem Leitsatz "Send a smile around the globe", aus dem sich der Name des Vereins herleitet, hat er es sich zur Aufgabe gemacht, für das Wohlbefinden bedürftiger Kinder einzutreten. Derzeit wird eine Schule mit Wohngebäude in Ghana gebaut, die durch die Spenden fertig werden soll. Die andere Organisation ist die "Initiative MitMenschen", die sich für Flüchtlinge in Wachtendonk und Wankum einsetzt. Sie bieten beispielsweise Deutschkurse an oder begleiten Asylsuchende zu Ämtern.

(THK)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Straelen: Zwei Chöre singen für guten Zweck


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.