| 00.00 Uhr

Straelen
Zwei Festnahmen beim Karnevalszug in Straelen

Straelen. Die Polizei im Kreis Kleve hat gestern eine vorläufige Bilanz nach den ersten Karnevalsumzügen am Sonntag in Straelen, Kapellen und Aldekerk gezogen. Vor allem Alkoholmissbrauch sollte verhindert werden. Aus diesem Grund haben die Beamten mit den Ordnungs- und Jugendämtern Jugendschutzkontrollen durchgeführt. In diesem Zuge konnten sie insgesamt 217 Alkoholgebinde sicherstellen.

Zu den einzelnen Umzügen: In Straelen gab es 20.000 Zuschauer, zwei Festnahmen nach Widerstand gegen Polizeibeamte, vier Ingewahrsamnahmen und zwölf Platzverweise. Zu dem Widerstand kam es, als ein 27 Jahre alter Mann aus Straelen die Festnahme seines Freundes (28) verhindern wollte, der zuvor ebenfalls Widerstand geleistet hatte. Beiden betrunkenen Männern wurde eine Blutprobe entnommen. Die Beamten leiteten zwei Strafverfahren ein. Als dieFestgenommenen wieder nüchtern waren, durften sie nach Hause gehen.

Kapellen: 3000 Zuschauer und vier Ingewahrsamnahmen.

Aldekerk: 500 Zuschauer.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Straelen: Zwei Festnahmen beim Karnevalszug in Straelen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.