| 00.00 Uhr

Geldern
Zwei Frauen berauben eine Seniorin

Geldern. Die 76-Jährige aus Geldern wurde vermutlich Opfer eines Trickdiebstahls.

Eine 76 Jahre alte Frau aus Geldern ist am Dienstagmorgen vermutlich Opfer eines Trickdiebstahls geworden. Zwei Frauen haben offenbar ihre Geldbörse entwendet, die sie zuvor auf den Beifahrersitz ihres Wagens gelegt hatte.

Wie die Polizei berichtete, parkte die Seniorin um 11 Uhr auf der Bahnhofstraße in Geldern. Nachdem sie einen Parkschein gezogen hatte, kehrte sie zu ihrem Fahrzeug zurück. Dort angekommen, öffnete eine junge Frau die Beifahrertür ihres Autos und bat um eine Spende für eine internationale Kinderstiftung. Dazu legte sie eine schwarze Plastikmappe auf den Beifahrersitz. Nachdem die 76-Jährige die Spende ablehnte, nahm sich die Frau wieder ihre Mappe und entfernte sich mit einer weiteren Person.

Anschließend stellte die Geldernerin fest, dass ihre Geldbörse, die sie auf den Beifahrersitz gelegt hatte, weg war. Sie suchte ihren Wagen nach dem Portemonnaie ab - jedoch ohne Erfolg.

Nun sucht die Polizei nach den beiden Frauen. Sie können wie folgt beschrieben werden: Die Frauen waren etwa 25 Jahre alt und etwa 1,70 Meter groß. Die Täterin an dem Pkw hatte dunkle lange und die Komplizin dunkle kurze Haare. Die Frau am Fahrzeug sprach gebrochenes Deutsch. Hinweise bitte an die Kripo Geldern unter der Telefonnummer 02831 1250.

(jul)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Geldern: Zwei Frauen berauben eine Seniorin


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.