| 00.00 Uhr

Wachtendonk
Zwei neue Autos für die Feuerwehr

Wachtendonk. Für die Freiwillige Feuerwehr der Gemeinde Wachtendonk sind zwei neue Einsatzfahrzeuge angeschafft worden. Der Löschzug Stadt Wachtendonk erhielt ein neues Hilfeleistung-Löschfahrzeug sowie einen Mannschaftstransportwagen. Der Löschwagen ersetzt ein 24 Jahre altes Fahrzeug und ist sowohl bei der Brandbekämpfung als auch bei technischer Hilfeleistung, beispielsweise bei schweren Verkehrsunfällen, einsetzbar. Das Mannschaftstransportfahrzeug dient der Beförderung der Feuerwehrleute zu den Einsatzorten, wird zur Aus- und Weiterbildung eingesetzt und steht der Jugendfeuerwehr für ihre wöchentlichen Unterrichtsabende zur Verfügung. Es handelt sich um eine Ersatzbeschaffung für ein im Jahre 2015 aus technischen Gründen ausgemustertes Fahrzeug.

Das Auftragsvolumen für die Beschaffung der Fahrzeuge umfasst 477.000 Euro. Hierfür schreibt die Vergabeordnung des Landes NRW eine europaweite Ausschreibung vor. Die Gemeinde Wachtendonk hatte bereits Ende 2014 entsprechende Überlegungen für die Fahrzeugbeschaffung angestellt. Bürgermeister Hans-Josef Aengenendt und Wehrleiter Sebastian Kretz zeigen sich mit der Ausstattung der Wehr zufrieden und haben die Fahrzeuge in Dienst gestellt. Die Einsegnung soll beim Neujahrsempfang am Sonntag, 8. Januar , erfolgen.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Wachtendonk: Zwei neue Autos für die Feuerwehr


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.