| 06.37 Uhr

Zwischen Issum und Geldern
Autofahrerin gerät in Gegenverkehr – zwei Verletzte

Linksabbieger kollidiert mit Gegenverkehr
Linksabbieger kollidiert mit Gegenverkehr FOTO: Guido Schulmann
Geldern. Am Dienstagabend ist es zwischen Issum und Geldern zu einem Verkehrsunfall gekommen. Eine 77 Jahre alte Autofahrerin aus Alpen hatte beim Linksabbiegen den entgegenkommenden Verkehr übersehen. Zwei Menschen wurden schwer verletzt.

Die 77-Jährige fuhr laut Polizei auf der Straße Zitterhuck aus Richtung Kapellen kommend in Richtung Issum. An der Einmündung Am Hülshof wollte sie nach links in die Straße Am Hülshof einbiegen. Dabei missachtete sie das entgegenkommende Auto eines 41-jährigen Mannes aus Issum. Nach dem Zusammenprall der beiden Fahrzeuge kam es zu einer weiteren Kollision zwischen einem Wagen, der der 77-jährigen Frau folgte, und den Unfallfahrzeugen.

Die ebenfalls 77 Jahre alte Beifahrerin der Unfallverursacherin wurde eingeklemmt und musste von den Einsatzkräften befreit werden. Auch ein 41-jähriger Issumer wurde bei dem Unfall verletzt, die Unfallverursacherin wurde vorsorglich von einem Arzt untersucht. Die Strecke war während der Unfallaufnahme gesperrt, sie konnte jedoch ortsnah umfahren werden.

 

 

(nix)
 
Diskussion
Das Kommentarforum zu diesem Artikel ist geschlossen.