| 00.00 Uhr

Goch/Duisburg
100 Gocher im Duisburger Zoo

Goch/Duisburg. Unterwegs mit der Evangelischen Integrativen Kindertagesstätte Goch.

Mit 76 Kindern und 24 Erzieherinnen fuhr die Evangelische Integrative Kindertagesstätte Goch in den Duisburger Zoo. Bei strahlendem Sonnenschein und mit viel guter Laune im Gepäck erlebten die Kinder einen spannenden Tag.

Einige Kinder hatten vorher noch nie einen so großen Zoo besucht. Staunend sahen sie zum ersten Mal Giraffen, Elefanten und Löwen. Auch die quirligen Erdmännchen gefielen den Kindern aus Goch.

Höhepunkt des Tages war für die meisten der Besuch des Affenhauses: Eine Gorilla-Familie hatte Nachwuchs bekommen und das Neugeborene wurde Medien und Besuchern präsentiert. Der Anblick des Affenbabys in den Armen seiner Gorilla-Mama rührte nicht nur die Kinder.

Alle waren sich am Ende des Tagesausflugs einig: Es war ein schöner Tag im Zoo.

Möglich gemacht wurde der Besuch durch Sponsoren. Allen voran gilt daher der Dank dem Förderverein der Kindertagesstätte und der Flair-Revival-Party für deren Spendenaktion.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Goch/Duisburg: 100 Gocher im Duisburger Zoo


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.