| 00.00 Uhr

Uedem-Keppeln
34-Jähriger nach Verkehrsunfall schwer verletzt

Uedem-Keppeln. Am Samstag fuhr ein 34-jähriger Mann aus Uedem gegen 23.55 Uhr in einem VW Passat auf der Klever Straße von Uedem in Richtung Bundesstraße 67. In einer langgezogenen Linkskurve in Höhe der Rickenstraße kam der 34-Jährige im alkoholisierten Zustand nach rechts von der Fahrbahn ab. Dabei beschädigte er ein Verkehrsschild und einen Leitpfosten. Der 34-Jährige verlor die Kontrolle über das Fahrzeug und rutschte etwa 30 Meter durch ein Kornfeld bis in ein Waldstück.

Ein Anwohner hatte einen Knall gehört und die Rettungskräfte verständigt. Der 34-Jährige war in seinem Fahrzeug eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden. Er verletzte sich schwer und wurde mit dem Rettungswagen zur stationären Behandlung ins Krankenhaus gebracht. Die Polizei stellte den Führerschein und den stark beschädigten VW Passat sicher. Dem 34-Jährigen wurde eine Blutprobe entnommen.

(miba)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Uedem-Keppeln: 34-Jähriger nach Verkehrsunfall schwer verletzt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.