| 00.00 Uhr

Goch-Hassum
50 Ex-Schützenkönige bei der Hassumer Kirmes

Goch-Hassum. Die Schützenbruderschaft St. Willibrord Hassum hat in diesem Jahr alle Ex-Regenten mit Partner eingeladen, um der Hassumer Kirmes 2017 zu besonderem Glanz zu verhelfen. Diese Idee hat so großen Anklang gefunden, dass sich spontan über 50 ehemalige Königinnen, Könige und Prinzgemahle gemeldet haben.

Der Hintergrund ist allerdings eigentlich ein trauriger: Beim Vogelschießen Ende Juni wurde nämlich kein Nachfolger für den amtierenden König Klaus Janssen gefunden. Und so wird nun gewährleistet, dass es dennoch Grund zum feiern gibt.

Am Kirmesfreitag, 25. August, sind demnach alle zum Dämmerschoppen eingeladen. Nach dem gemeinsamen Kirchgang und der Kranzniederlegung werden im Kirmeszelt die jährlichen Ehrungen vorgenommen. Eingeladen sind auch die Ex-Regenten zum Dämmerschoppen, um zusammen mit allen Aktiven in entspannter Atmosphäre den Kirmesauftakt zu feiern.

Am Samstag, 26. August, findet im Festzelt eine Partynacht statt, die Jung und Alt in die guten alten Zeiten entführen soll. Statt einer Live-Band konnte man in diesem Jahr die DJs von "Disco Power" gewinnen. "Disco Power" bietet eine große Bandbreite an Songs und Liedern an, so dass für jeden Geschmack etwas dabei ist.

Für alle Gäste ist ein kostenloser Shuttlebus organisiert worden. Details zum Fahrplan gibt es auf der Facebook-Seite www.facebook.com/KirmesInHassum/

Am Sonntag, 27. August, findet der Familiennachmittag statt. An diesem Tag feiert das Hassumer Tambourcorps sein 90-jähriges Bestehen und versorgt die Gäste mit Kaffee und Kuchen. Außerdem steht ein Unterhaltungsprogramm zur Verfügung, unter anderem spielt der Musikzug Hassum.

Am Kirmesmontag, 28. August, ist es so weit: Es werden mehr als 18 ehemalige Königspaare das Bezirkskönigspaar Klaus und Steffi Janssen beim festlichen Umzug durch Hassum mit Fahnenschwenkern und Parade begleiten. Zum Teil treten die Ex-Regenten sogar in ihren Königskleidern an, was dem Umzug eine festliche Note sichern wird. Anschließend sind alle Teilnehmer zum großen Schützenball eingeladen. Zusammen mit den Dorfbewohnern und Freunden aus den vielen Gastvereinen will soll die Kirmes feierlich ausklingen. Für die musikalische Begleitung sorgt diesmal die Band "Double Trouble".

Die Schützenbruderschaft St. Willilbrord Hassum freut sich auf die Feierlichkeiten mit möglichst vielen netten Leuten aus Hommersum und Hassum aber auch aus allen umliegenden Dörfern.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Goch-Hassum: 50 Ex-Schützenkönige bei der Hassumer Kirmes


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.