| 00.00 Uhr

Goch
57-Jähriger fährt nach Infarkt gegen einen Baum

Goch. Am gestrigen Morgen kam es auf der Klever Straße in Goch zu einem schweren Verkehrsunfall. Gegen 8.45 Uhr war ein 57-jähriger Mann mit seinem Suzuki-Kleinwagen in Richtung Goch unterwegs, als er aus bislang ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn abkam und anschließend gegen einen Straßenbaum fuhr. Die alarmierten Rettungskräfte konnten den 57-Jährigen wenig später ohne den Einsatz von technischen Hilfsmitteln aus seinem Fahrzeug befreien.

Derzeit wird angenommen, so eine Sprecherin der Kreispolizei Kleve, dass der Mann während der Fahrt einen Infarkt erlitt und deswegen von der Straße abkam. Nachdem er aus dem Suzuki befreit worden war, brachte ihn ein Rettungswagen ins Krankenhaus.

Während der Rettungs- und Bergungsarbeiten war die Klever Straße vorübergehend voll gesperrt. Da es sich dabei um eine viel befahrene Straße handelt, entstand ein Rückstau.

(miba)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Goch: 57-Jähriger fährt nach Infarkt gegen einen Baum


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.