| 12.05 Uhr

Goch/ Kleve
Auto landet bei Unfall auf A57 in Feld

A57: Unfall mit zwei Autos und einem Lkw
A57: Unfall mit zwei Autos und einem Lkw FOTO: Schulmann
Goch/ Kleve. Schwerer Unfall am Mittwochmorgen gegen 5.45 Uhr auf der A57 kurz vor der Ausfahrt Kleve/Goch: In Fahrtrichtung Niederlande sind zwei Autos kollidiert. Ein 52 Jahre alter Mann wurde schwer verletzt.

Wie die Autobahnpolizei mitteilte, war der 52-Jährige auf das Fahrzeug eines 44-jährigen Autofahrers aufgefahren. Das Auto des 44-Jährigen kam nach dem Aufprall von der Fahrbahn ab und schleuderte auf ein Feld neben der Autobahn. Das Auto des 52-Jährigen blieb quer auf der rechten Fahrspur stehen.

Während der 44-Jährige leicht verletzt wurde, musste der Unfallverursacher mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht werden. Lebensgefahr bestand jedoch nicht.

Bis etwa 7 Uhr musste der Verkehr einspurig an der Unfallstelle vorbeigeführt werden. Es bildete sich ein Stau, der sich jedoch schnell aufgelöst hatte.

Die Polizei schätzt den Sachschaden auf 28.000 Euro.

(met/ac)