| 12.10 Uhr

Raststätte Kalbeck an der A57
Tanklaster verliert Kakaobutter

Tanklaster verliert Kakaobutter an A57 bei Weeze
Tanklaster verliert Kakaobutter an A57 bei Weeze FOTO: Guido Schulmann
Goch. Ein Tanklaster hat jede Menge Kakaobutter hat an einer Raststätte an der Autobahn 57 verloren. Eine Spezialfirma muss nun anrücken, um den restlichen Inhalt umzupumpen. 

Die Feuerwehr wurde am Montagmorgen gegen 10.15 Uhr alarmiert, weil der Tanklaster an der Raststätte Kalbeck bei Weeze wegen eines undichten Ventils Kakaobutter verlor, die er geladen hatte.

Einsatzkräfte der Feuerwehr waren lange damit beschäftigt, den Asphalt zu säubern, eine Spezialfirma wurde angefordert, um die restliche Ladung des Transporters umzupumpen. 

Verkehrseinschränkungen gab es nach Angaben eines Feuerwehrsprechers nicht. 

(hsr)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

A57 bei Goch: Tanklaster verliert Kakaobutter


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.