| 00.00 Uhr

Goch
Asperden sucht den Nachfolger von Schützenkönig Helmut Pouwels

Goch. Am heutigen Samstag findet auf dem Schulhof der Niers-Kendel-Schule in Asperden das alljährliche Vogelschießen des Schützenvereins Asperden statt. Der letztjährige König Helmut Pouwels hofft auf einen würdigen Nachfolger oder eine würdige Nachfolgerin.

Die Mitglieder des Schützenvereins treffen sich um 14 Uhr am Vereinslokal. Von dort geht es mit musikalischer Begleitung durch das Tambourcorps in einem kleinen Umzug zum Schulhof. Die Schützen wetteifern zunächst um die begehrten Preise, die Pfänder des Vogels. Im Anschluss wird es hoffentlich Bewerber geben, die zum Schuss um die Würde des Schützenkönigs antreten. Parallel ermitteln die Jugendlichen mit dem Luftgewehr den Prinzen beziehungsweise die Prinzessin für das kommende Schützenjahr.

Erneut dürfen auch die Grundschulkinder schießen. Kinderkönig Jannik Cleff und Kinderkönigin Marieke Goltz geben ihre Königsschärpen zurück. Die beim Dosenschließen mit der Wasserpistole ermittelten Kinderkönig und Kinderkönigin dürfen dann am Festumzug zur Kirmes teilnehmen. Damit die Zeit zwischendurch nicht langweilig wird, stehen für die Kinder Spielgeräte bereit.

Für die Asperdener Vereine und Nachbarschaften wird es einen Bogenschießwettbewerb geben. Dazu haben sich bereits zehn Gruppen von jeweils fünf Schützen beim Vorsitzenden Andreas Strötges gemeldet. Bei hoffentlich sommerlichem Wetter können sich die Besucher einige Erfrischungsgetränke gönnen. Die Damen des aktuellen Throns laden zu Kaffee und Kuchen ein.

Für hungrige Gäste sorgt ein Imbiss für kulinarische Gaumenfreuden.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Goch: Asperden sucht den Nachfolger von Schützenkönig Helmut Pouwels


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.