| 00.00 Uhr

Goch
Ausbildungsstart für zwölf Nachwuchskräfte bei der Voba

Goch. Raus aus der Schule - rein ins Berufsleben. Zwölf junge Leute starteten ihre Ausbildung bei der Volksbank an der Niers mit dem gemeinsamen Ziel: Wir wollen Bankkaufleute werden.

"Eine gute Ausbildung ist der Schlüssel für die erfolgreiche, berufliche Zukunft eines jungen Menschen. Daher investieren wir viel Zeit und all unser Wissen in unsere betriebliche Ausbildung. Denn nicht nur die Berufsstarter, sondern auch wir als Bank, vor allem aber unsere Kunden profitieren von gut ausgebildeten Mitarbeitern", so Kathrin Willems, Ausbildungsleiterin der Volksbank an der Niers. Vorstandsmitglied Johannes Janhsen (auf dem Foto links) und Ausbildungsleiterin Kathrin Willems (rechts) hießen die neuen Azubis der Volksbank an der Niers herzlich willkommen und wünschten einen erfolgreichen Start. Ayleen Fylla, Franziska Voß, Felix Claßen, Leonie Verheyen, Marleen Blumenkemper, Henrik Lange, Carolin Canders, Tobias Marquardt, Lara-Marie Meißner, Jonas Werner, Luisa Marwinski, Katharina Janssen (v.l.n.r.) werden in den kommenden zweieinhalb Jahren das Bankgeschäft erlernen. Zunächst startete die Ausbildung mit einer Projektwoche, in der bei spannenden Aufgabenstellungen Teamarbeit gefragt war. Außerdem erlangten die Auszubildenden erste Einblicke in die genossenschaftliche Bankenwelt. Die künftigen Bankkaufleute sind zunächst in den Kunden- und Servicebereichen im gesamten Geschäftsgebiet im Einsatz. Im weiteren Verlauf der Ausbildung lernen die jungen Mitarbeiter auch die Arbeitsabläufe in den internen Abteilungen der Bank kennen, zum Beispiel im Zahlungsverkehr und im Kreditbereich. Weitere Infos zu einer Ausbildung unter: www.vb-niers.de/ausbildung.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Goch: Ausbildungsstart für zwölf Nachwuchskräfte bei der Voba


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.