| 00.00 Uhr

Goch
Autorenlesung zum Thema Martin Luther im Goli

Goch. Schon mit fünf Jahren besuchte Martin Luther die Schule in Mansfeld. Mit vierzehn wechselte er nach Magdeburg, später nach Eisenach. Orte, die dem Jugendlichen ein Tor zur Welt öffneten. Damals ahnte er noch nicht, dass er einmal die katholische Kirche reformieren würde, und bis heute weiß man wenig über den jungen Luther.

Asta Scheib begibt sich in ihrer Romanbiografie "Sturm in den Himmel" auf eine Spurensuche. Am Dienstag, 10. Oktober, liest sie ab 20 Uhr im Goli-Theater (Brückenstraße 39) aus ihrem Werk. Tickets für diese Veranstaltung der Kultourbühne in Zusammenarbeit mit der Völckerschen Buchhandlung gibt es für 10 Euro im Vorverkauf und 12 Euro an der Abendkasse. Vorverkaufsstellen sind die Völckersche Buchhandlung an der Steinstraße und die Kultourbühne im Rathaus.

Asta Scheib arbeitete als Redakteurin bei verschiedenen Zeitschriften, bevor sie in den achtziger Jahren ihren ersten Roman veröffentlichte. Sie gehört heute zu den bekanntesten deutschen Schriftstellerinnen. Ihr Roman "Eine Zierde in ihrem Hause. Die Geschichte der Ottilie von Faber-Castell" wurde zum gefeierten Bestseller. Asta Scheibs Werk wurde mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet. Die Autorin lebt in München.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Goch: Autorenlesung zum Thema Martin Luther im Goli


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.