| 18.33 Uhr

Mehrere Verletzte
B9 in Goch nach Unfall wieder frei

Zwei Autos kollidieren auf der B9 in Goch
Zwei Autos kollidieren auf der B9 in Goch FOTO: Guido Schulmann
Goch. An der Autobahnabfahrt der A57 in Goch ist es am Montagnachmittag zu einem schweren Unfall gekommen. Zwei Autos kollidierten. Die B9 war zeitweise gesperrt, ist aber mittlerweile wieder frei.

Die beiden Wagen sollen gegen 16.47 Uhr frontal zusammengestoßen sein. Zwei Personen wurden ersten Angaben der Polizei zufolge verletzt, eine davon lebensgefährlich. Sie soll eingeklemmt gewesen sein.

Demnach soll sich der Unfall auf Höhe des Pendler-Parkplatzes abgespielt haben. Wie es zu dem Zusammenstoß kam, ist noch unklar. Die B9 war für die Dauer der Bergungsarbeiten voll gesperrt. Laut Polizei wurde sie gegen 18.20 Uhr wieder freigegeben.

Verpassen Sie keine Nachrichten aus der Region. Wir schicken Ihnen eine Übersicht per WhatsApp. Melden Sie sich jetzt an!

(lukra)