| 00.00 Uhr

Goch
Bald Erdbeeren in Theis' Hofladen

Goch. Sie reifen zunächst unter Glas oder Folie, dann auch auf den Feldern. Von Anja Settnik

Ein Jahr ist es her, dass Margit und Thomas Theis den Spargel- und Erdbeerbetrieb der Familie Schoofs aus Asperden übernommen haben. Eine offenbar geglückte Betriebsübergabe, die Tante Helmi und Onkel Willi Schoofs langfristig vorbereitet hatten. An ihrem Haus an der Hervorster Straße gibt es inzwischen nur noch Kartoffeln zu kaufen. Alles übrige geschieht nun am Frankenweg nahe der B 504 am Asperdener Ortseingang. Mit dem eigenen Hofladen, der vor Ostern eröffnet wurde, startet die nächste Generation nun richtig durch.

Die aktuelle Kälte lässt nicht nur den Spargel langsamer wachsen, auch die Erdbeeren halten sich noch bedeckt. Da der März aber sehr warm und sonnig war, ist das Ehepaar Theis zuversichtlich, die begehrten Früchte ab der ersten Mai-Woche anbieten zu können. Die frühesten Erdbeeren werden wie bisher unter Glas und im Folientunnel angebaut. "Dort wachsen die Früchte in großen Töpfen auf hohen Stellagen. Sie stehen in einem Torfgemisch und werden Pflanze für Pflanze bewässert. Die Erdbeeren hängen aus den Kübeln heraus und lassen sich so gut von Hand pflücken", erklärt Thomas Theis. Etwa sechs Wochen lang reifen immer neue Beeren heran, dann kann die Ernte auf den Feldern fortgesetzt werden.

Hinter dem neuen Hofladen, in dem es neben Kartoffeln, Spargel und (demnächst) Erdbeeren aus eigener Produktion auch einige Erzeugnisse von anderen hiesigen Betrieben gibt, etwa Eier, Schinken oder Schwarzbrot, ist in einer Halle Platz für die Spargel-Sortiermaschine und das Abpacken der Erdbeeren. "Schon jetzt kommen Kunden in den Laden, weil sie hoffen, es wären vielleicht doch schon Erdbeeren da", berichtet Margit Theis schmunzelnd. Aber da lässt die Natur nicht mit sich reden.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Goch: Bald Erdbeeren in Theis' Hofladen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.