| 00.00 Uhr

Goch
Brunnenfest mit PS und Trödelmarkt

Goch: Brunnenfest mit PS und Trödelmarkt
FOTO: Stade, Klaus-Dieter (kds)
Goch. Am 8. Mai ist wieder große Party in Goch: Überall in der Innenstadt präsentieren sich Händler, Handwerker und Vereine. Auf dem Marktplatz werben die Autoprofis für ihre Fahrzeuge. Von 12-17 Uhr lockt der verkaufsoffene Sonntag. Von Anja Settnik Fotos Stade/evers (Archiv)

Gut, dass das Wetter noch ein paar Tage Zeit hat, sich zu erholen, bevor das Gocher Mai- und Brunnenfest in die Innenstadt einlädt. Denn dieser Tag, diesmal Sonntag, der 8. Mai, hat schon eine Menge mit "draußen" und "schöner Jahreszeit" zu tun. Die Schneeschauer und Hagelstürme der vergangenen Tage wären da unwillkommen. Für den Vorstand des Gocher Werberings und die Händler steht fest, dass es nur besser werden kann, und deshalb sind die Pläne schon weit gediehen.

Diverse Straßen und Plätze werden einbezogen, und zahlreiche Vereine und andere Organisationen haben ihr Mitwirken angemeldet. Von 12 bis 17 Uhr ist verkaufsoffener Sonntag, das Fest beginnt bereits eine Stunde früher und dauert noch eine Stunde über die Ladenöffnungszeit hinaus. In gewohnter Weise stellen auf dem Marktplatz die Gocher Autoprofis die Neuheiten der Automobilbranche vor. Zwar gibt es nur noch sechs Händler, die den Autoprofis angehören, sie vertreiben aber eine Menge Marken. Und ganz viele von denen werden zu besichtigen sein, zum Beispiel das Hybrid-Modell RAV 4 von Toyota, der RS 3 von Audi und der Citroen DS3. Auch ein Elektrofahrzeug wird ausgestellt.

Wer die deutlich älteren Autotypen vorzieht, dürfte an der Frauenstraße Freude haben, denn dort werden Oldtimer präsentiert. Gerne dürfen Eigentümer alter Schätzchen sich noch melden, sagt Hans-Theo Küppers.

In der Vossstraße wird ein Werbe-Reisemobil der Niederrhein-Tourismus-GmbH stehen, dort gibt es Informationen zur Freizeitgestaltung in der Region.

Die Geschäftsleute aus der Fußgängerzone bieten diverse Aktionen, so etwa eine Backvorführung im Geschenkehaus Peters oder Kinderschminken mit der "Pusteblume" und der Verbandssparkasse.

"Noch bis zum 8. Mai vor 17 Uhr können Gocher und Auswärtige ihre benutzten Parkscheine bei uns abgeben und damit zehn 50-Euro-Einkaufsgutscheine gewinnen", erzählt Stadt-Sprecher Torsten Matenaers. Die Teilnehmer sollten unbedingt daran denken, ihren Namen, die Anschrift und eine Telefonnummer auf das Ticket zu schreiben. 20 Cent sollte das Mitmachen jedem Wert sein; Zettelchen, die der Automat nach Benutzung der kostenlosen "Brötchentaste" ausspuckte, werden als Lose nicht akzeptiert.

Die Volksbank an der Niers lädt zum "Buzzern" ein und unterstützt damit eine gemeinnützige Einrichtung. Mehrere Glücksräder geben jedem Besucher des Stadtfestes die Chance, eine Kleinigkeit zu gewinnen. Ein Kinderkarussell und andere Unterhaltungen für Kleine dürfen nicht fehlen. Auf der Steinstraße zeigen Malermeister Hardt und die Optiker ihr Können - letztere laden zudem zum Sehtest ein. Bei Mike Theissen können Gläser individuell bemalt oder graviert werden.

Im Rathausinnenhof wird ein Trödelmarkt angeboten; in einem Trödel-Bereich auf der Steinstraße sind auch Kinder willkommen (Anmeldung bei Raimund Czesnik, Voßstraße 28). Die Nierswelle wird einmal mehr zur Vereinsmeile: "Erneut haben zahlreiche Vereine ihr Kommen zugesagt - von Hilfsorganisationen über Sport- bis zu Musikvereinen", berichtet Matenaers. Cafés und Gaststätten freuen sich über viele Gäste, um sie mit verschiedensten Leckereien zu verwöhnen. Für Gute-Laune-Musik sorgen mobile Gruppen, die durch die City ziehen: der Gocher Muzsikverein und ein niederländsiches "Dweilorkest".

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Goch: Brunnenfest mit PS und Trödelmarkt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.