| 00.00 Uhr

Uedem
Bürgerstiftung Uedem hat diesmal die Seniorenarbeit im Blick

Uedem. 2016 wird die Bürgerstiftung Uedem mit einer beachtlichen Summe die Seniorenarbeit von Vereinen und Organisationen in Uedem unterstützen. Wer an einer Förderung interessiert ist, soll sein Vorhaben beschreiben und die angedachte Finanzplanung vorlegen.

Schriftliche Anträge nimmt der Vorstand (Gertrud Püttgen, Klever Straße 26 und Werner van Briel, Kervenheimer Straße 51) noch bis zum 15. April 2016 entgegen. Später eingehende Anträge können in diesem Jahr nicht mehr berücksichtigt werden.

Das Kuratorium der Bürgerstiftung Uedem wird anschließend über die Anträge beraten und über die Förderung entscheiden. Die Ausschüttung soll dann schon kurz nach den getroffenen Entscheidungen erfolgen.

Josef Horlemann, Kuratoriumsvorsitzender der Uedemer Bürgerstiftung: "Nachdem wir zuletzt die Jugendarbeit unterstützt haben, will die Bürgerstiftung in diesem Jahr die Seniorenarbeit in Vereinen und Organisationen unterstützen. Hierzu zählen Anschaffungen oder auch die Durchführung von besonderen Veranstaltungen. Die Bandbreite der Fördermöglichkeiten ist nicht begrenzt."

Nach der Ausschüttung und Durchführung der Aktion soll der Verein anschließend einen kurzen schriftlichen Bericht über die Aktivität mit Fotos an die Bürgerstiftung zusenden und einen entsprechenden Medienbericht veröffentlichen.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Uedem: Bürgerstiftung Uedem hat diesmal die Seniorenarbeit im Blick


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.