| 12.41 Uhr

Goch
CDU, SPD und Grüne beschließen Doppelhaushalt

In der Ratssitzung am Donnerstagabend wurde der Doppelhaushalt mit den Stimmen von CDU, SPD und Bündnis 90/Die Grünen verabschiedet. Darin enthalten sind der Wirtschaftsplan der KulTOURbühne, der Wirtschaftsplan des Kommunalbetriebes, der Stellenplan sowie die Haushaltssatzung für die Jahre 2010/2011. Von Michael Baers

Die Fraktionsvorsitzenden der übrigen im Rat vertretenen Parteien hatten zuvor ihre Bedenken zum Ausdruck gebracht und die Ablehnung des Haushaltes angekündigt. Hauptargument dabei war, dass man noch nicht abschätzen könne, "wohin die Reise 2010 finanziell führt”, sagte beispielsweise Jürgen Stoffelen von der ZIG. Bei der unsicheren Wirtschaftslage seien die Zahlen für die kommenden Jahre "reine Spekulation”.

Außerdem beschloss der Rat diesmal einstimmig das Ausbaukonzept für den Schwanenteich und die Entwicklung eines Mietspiegels sowie eines Gesamtkonzeptes zur wohnwirtschaftlichen Entwicklung für die Stadt Goch.

Mehr dazu lesen Sie am Samstag in der Rheinischen Post.

 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Goch: CDU, SPD und Grüne beschließen Doppelhaushalt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.