| 10.49 Uhr
Uedem
Das Gästehaus im Grünen
Uedem: Das Gästehaus im Grünen
Marion Neu und Bernd Bremers mit Tochter Antonia (15 Monate alt) vor ihrem Gästehaus im Grünen am Uedemerfelder Weg 32. FOTO: RPO
Uedem. Nach zehn Jahren Bürgerbegegnungsstätte in Keppeln wagen Bernd Bremers und Marion Neu den Schritt in eine neue Zukunft. Seit Ostern betreiben sie am Uedemerfelder Weg Partyservice, Ferienwohnungen und Festsaal. Von Julia Lörcks

Die Vorteile liegen eindeutig auf der Hand: Auf der Koppel grasen die Pferde, die Vögel zwitschern auf den Bäumen und der Blick, der schweift ins scheinbar unendlich weite Grün. Beschrieben ist die Terrasse des neuen Gästehauses im Grünen. Jener Ort in Uedem, der den Niederrhein so wunderbar widerspiegelt.

Ein Jahr Umbauarbeiten

Bis dahin war es jedoch ein langer Weg. Es wurde umgebaut, renoviert und saniert. Insgesamt dauerten die Arbeiten mehr als ein Jahr. Aus der alten Scheune am Uedemerfelder Weg 32, in dem früher das Korn gemahlen wurde, entstand ein modernes und hochwertig ausgestattetes Gästehaus mit Festsaal und Ferienwohnungen. Marion Neu, die zusammen mit ihrem Mann Bernd Bremers das Gästehaus betriebt, beschreibt es so: "Aus der grauen Maus ist ein Ort zum Wohlfühlen und Verweilen geworden."

Marion Neu und Bernd Bremers sind übrigens nicht neu in der Branche. Zehn Jahre lang haben sie in Keppeln die Bürgerbegegnungsstätte "Zur Dorfschule" geführt. "Der Abschied fiel uns schwer, denn wir haben es wirklich gerne gemacht", berichtet Neu und ergänzt: "Aber wir sind nun eine kleine Familie und wollten ein wenig kürzer treten." Tochter Antonia ist 15 Monate alt.

So ganz ohne ging es dann aber doch nicht. Ursprünglich geplant waren ausschließlich Ferienwohnungen auf dem Hof, den das Unternehmerehepaar im Jahr 2005 gekauft hatte. "Doch dann haben wir uns gedacht, es wäre doch Quatsch, wenn wir nicht auch unser Essen anbieten würden. Schließlich hat sich mein Mann mit der Bürgerbegegnungsstätte und dem Partyservice in den vergangenen zehn Jahren einen guten Namen gemacht. Wir haben viele Stammkunden", sagt Neu.

Tag der offenen Tür

Nun bieten Neu, die für den Service verantwortlich ist, und Bremers, der Chef der Küche, einen Partyservice für bis zu 400 Personen am Uedemerfelder Weg 32 an. "Auch Eventgastronomie können wir leisten", sagt Bremers, der jahrelang den Ausschank der Uedemer Mallorcaparty oder der Keppelner Kirmes betrieben hat. Dazu kommen ein großer Festsaal, in dem 70 Personen gut und gerne bei Feierlichkeiten und Tagungen Platz nehmen können, drei großzügig geschnittene und modern ausgestattete Ferienwohnungen sowie verschiedene Aktionen wie Frühstücksbuffets, Stammtisch- und Grillabende. "Schön ist auch, dass unser ehemaliges Personal uns die Treue gehalten hat. Alle zehn Mitarbeiter von der Bürgerbegegnungsstätte sind auch im Gästehaus im Grünen aktiv", so Bremers.

Wer sich selbst davon überzeugen möchte, der kann am 5. Juni vorbeischauen. Denn dann lädt das Unternehmerehepaar zum Tag der offenen Tür ein.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung.
Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.


Melden Sie diesen Kommentar