| 00.00 Uhr

Goch
Der Rheinische Städteatlas beinhaltet jetzt auch Goch

Goch: Der Rheinische Städteatlas beinhaltet jetzt auch Goch
Karin Schmitt-Promny, Klaus Krantz und Margret Wensky (von links) mit dem ersten Exemplar der Publikation. FOTO: GOTTFRIED EVERS
Goch. Im historischen Ratssaal der Stadt Goch wurde im Rahmen einer Feierstunde die Aufnahme Gochs in den Rheinischen Städteatlas vorgestellt.

Beigeordneter Klaus Krantz nahm das erste Exemplar der Publikation von der stellvertretenden Vorsitzenden der Landschaftsversammlung Rheinland, Karin Schmitt-Promny, entgegen.

Im Anschluss stellte die Autorin des Textteils des Rheinischen Städteatlas Goch, Margret Wensky, ihre Arbeit vor.

Goch gehört zu jetzt 98 Städten, die bislang vom LVR-Institut für Landeskunde und Regionalgeschichte im Rheinischen Städteatlas mit einer eigenen Publikation bedacht worden sind. Der Rheinische Städteatlas ist ein historisch-topographisches Grundlagenwerk zur Geschichte der rheinischen Städte. Nach einem weit gefassten Stadtbegriff werden darin neben den seit dem Mittelalter voll entwickelten Städten auch solche Orte berücksichtigt, die in späterer Zeit zur Stadt erhoben wurden oder die seit der französischen Zeit 1798 den Stadt-Status verloren haben. Auch Goch gehört zu den insgesamt 186 Städten und gefreiten Orten.

Goch taucht erstmals im 12. Jahrhundert in Schriftquellen auf, die Anfänge der Siedlung, die auf Allodialgut der Grafen von Geldern entstand, liegen jedoch im Dunkeln. Stadt wurde Goch wohl 1240 und gehört damit in die 2. Gründungswelle der geldrischen Städte. Die Geschichte von Goch wird im Rheinischen Städteatlas auf 39 großformatigen Seiten in dem für diese Publikation eingeführten Gliederungsschema dargestellt. In Stichworten werden Daten zur Siedlungsgeschichte, Topographie, Verfassungs- und Verwaltungsgeschichte, zur Kirchen- und Schulgeschichte sowie zur Wirtschafts- und Sozialgeschichte aufgeführt. Weitere historische Karten, Pläne und Ansichten runden diesen Teil der Edition ab.

Der Städteatlas ist im Buchhandel erhältlich. Der Preis beträgt 27,50 Euro. Einige Exemplare sind auch im Gocher Rathaus verfügbar.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Goch: Der Rheinische Städteatlas beinhaltet jetzt auch Goch


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.