| 20.21 Uhr

Festival am Weezer Airport
Die ersten Headliner von Parookaville 2017 stehen fest

Parookaville 2016: Impressionen vom ersten Tag
Parookaville 2016: Impressionen vom ersten Tag FOTO: Julian Binn
Goch/Weeze. Das 'Parookaville' ist eines der größten Electronic-Dance Festivals Deutschlands. Auch im Juli 2017 werden wieder Tausende in Weeze feiern. Jetzt haben die Organisatoren die ersten Headliner bekannt gegeben.

Nach seinen Auftritten in den Vorjahren wäre es wohl auch eine Überraschung gewesen, wenn Steve Aoki nicht ein drittes Mal in Folge zum Elektro-Festival am Weezer Airport kommen würde. Er gehörte schon bei der Premiere zu den herausragenden Akteuren auf der Hauptbühne und Backstage war zu spüren, dass der Amerikaner eine besondere Verbindung zu Parookaville hat. Am Wochenende gab der Veranstalter bekannt, dass der tortenwerfende Künstler im kommenden Jahr einer von sechs Headlinern sein wird.

Parookaville: Die Stadt im Aufbau

Außerdem mit dabei: Das Schweden-Duo Axwell^Ingrosso, das auch in diesem Jahr schon für Stimmung in der fiktiven Stadt am Flughafen sorgte.

Als dritter bereits fest verpflichteter Künstler wurde Marshmello bekannt gegeben. Er ist der Newcomer des Jahres, sein Musikvideo zum Titel "Alone" wurde aktuell rund 110 Millionen Mal aufgerufen.

Parookaville 2016 - Eindrücke von der Anreise und den ersten Stunden

Der Kartenverkauf startet am Samstag, 5. November. Derzeit gibt es rund 80.000 Vorregistrierungen für die Tickets.

(miba)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Festival am Weezer Airport: Die ersten Headliner von Parookaville 2017 stehen fest


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.