| 00.00 Uhr

Goch-Pfalzdorf
Die Sommernacht von Pfalzdorf

Goch-Pfalzdorf. Interessengemeinschaft Pfalzdorfer Karneval (IPK) hatte Bürger eingeladen. Von Natalja Bruck

Enrico und Arthur konnten es kaum erwarten loszulegen. Die beiden gewaltigen Kaltblutpferde warteten geduldig darauf, dass es endlich 17 Uhr wurde - und die Pfalzdorfer Sommernacht damit offiziell eröffnet. Eine kleine Schlange ungeduldige Kinder warteten bereits an der Kutsche, um mit den gutmütigen Vierbeinern eine Runde durch Pfalzdorf zu drehen. Auch an den Imbiss - und Getränkebuden hatten die fleißigen Helfer bereits alles vorbereitet, um für ihre ersten Kunden gewappnet zu sein. Seit mehreren Jahren ist die "Sommernacht" ein fester Bestandteil des Pfalzdorfer Veranstaltungskalenders und auch in diesem Jahr hatte die IPK als Veranstalter wieder einiges auf die Beine gestellt.

Für die Veranstaltung hatte sich der Theodor-Roghmans-Platz mitten im Dorf in eine kleine Festwiese komplett mit Biergarten und Bühne verwandelt. Da der Wettergoch ein Einsehen mit den Pfalzdorfern hatte, war es nach regnerischem Vormittag zur Eröffnung sonnig und trocken.

Am späten Nachmittag standen zuerst Familien und Kinder im Mittelpunkt. Eine große Hüpfburg zog bereits vor der offiziellen Eröffnung die ersten Kinder an, des Weiteren standen verschiedene Spiel - und Bastelangebote auf dem Programm, betreut von den Mädchen der IPK Teenie - und Funkengarde. Am Schminkstand verwandelten sich Jungen und Mädchen in Piraten oder Feen und als Showact zeigte ein Zauberer vor faszinierten Kinderaugen seine Tricks und begeisterte Kinder und Eltern. Auch die IPK-Bambinis hatten mit ihrem Showtanz ihren großen Auftritt und bekamen viel Applaus von den Zuschauern. Bei der Kinderdisco konnten die Kleinsten sich mal ohne die Erwachsenen richtig austoben und nach Herzenslust tanzen.

Etwas später am Abend waren dann auch die Erwachsenen an der Reihe und entspannten sich bei einem kühlen Bier oder einem Cocktail im Biergarten. Besonders gefiel vielen Besuchern die gemütliche Atmosphäre der Veranstaltung. "Hier kann man Freunde treffen, etwas trinken und die Kinder können noch eine Runde spielen", lobte eine Besucherin die Sommernacht.

Ein Auftritt des Pfalzdorfer Fanfarenzuges und der Volkstanzgruppe Pfalzdorf rundeten das Programm ab, bevor ein DJ die Musikauswahl übernahm. Klassiker aus den 80ern und 90ern, sowie aktuelle Hits luden zum Tanzen und Feiern ein, eine Einladung, der die Besucher der Sommernacht gerne bis spät am Abend folgten.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Goch-Pfalzdorf: Die Sommernacht von Pfalzdorf


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.